• Exklusiver Clip: Warum nur Benedict Cumberbatch als "Doctor Strange" in Frage kam
    Kino
    Yahoo Kino Video

    Exklusiver Clip: Warum nur Benedict Cumberbatch als "Doctor Strange" in Frage kam

    Doctor Strange hätte schon ein halbes Jahr früher zum Marvel-Universum stoßen können - aber dann hätte ihn ein anderer als Benedict Cumberbatch spielen müssen. Wer sich immer noch nicht davon überzeugt hat, dass der Brite die perfekte Wahl war, kann das ab 9. März tun - dann erscheint "Doctor Strange" auf DVD, Blu-ray und 3D Blu-ray.

  • "Doctor Strange": Exklusive Featurette
    Kino
    Yahoo Kino Video

    "Doctor Strange": Exklusive Featurette

    Es wurde wirklich langsam Zeit, dass "Doctor Strange" Teil des cineastischen Marvel-Universums wird. Am 27. Oktober ist es so weit und Benedict Cumberbatch erweckt den raum- und zeitreisenden Doktor auch in den deutschen Kinos zum Leben. Wir zeigen euch vorab eine exklusive Featurette über den außergewöhnlichen Superhelden.

  • Zehn seltsame Dinge, die Sie an modernen Filmpostern noch nie bemerkt haben
    Kino
    Yahoo Movies International

    Zehn seltsame Dinge, die Sie an modernen Filmpostern noch nie bemerkt haben

    Filmposter scheinen ein Relikt aus längst vergangener Zeit zu sein und formelhafte Filme erhalten normalerweise die formelhaften Filmposter, die sie sich verdienen. Doch was halten Sie von diesen 10 schrecklichen und vorhersehbaren Poster-Trends? Yahoo Movies UK

  • Berühmte Schauspieler und ihre Stuntdoubles
    Kino
    Yahoo Movies International

    Berühmte Schauspieler und ihre Stuntdoubles

    Man kennt sie nicht, sie verdienen keine Millionen und sie sind nicht in Klatschmagazinen zu sehen – doch diese Menschen lassen unsere Lieblingsschauspieler auf der Leinwand wie Superhelden aussehen! Hier sind die Stuntdoubles – ab heute werden die Actionszenen dieser Schauspieler nie mehr dasselbe sein. Ben Falk

  • Filmkritik: "Zoolander No. 2" - Die Frisuren sitzen, die Gags stinken
    Kino
    Yahoo Movies, Willy Flemmer

    Filmkritik: "Zoolander No. 2" - Die Frisuren sitzen, die Gags stinken

    15 Jahre ist es her, als Ben Stiller mit “Zoolander” die ultimative Satire auf die Modebranche gedreht hat. Besonders erfolgreich ist die Komödie seinerzeit zwar nicht gerade, solide 60 Millionen US-Dollar spielt sie weltweit ein. Mit den Jahren wächst jedoch die Fangemeinde, heute gilt das Werk als Kultfilm. Nun kommt die Fortsetzung endlich in die Kinos, mit dem Ergebnis dürften die Fans des Vorgängers allerdings alles andere als zufrieden sein.