• Cannes 2017: Zehn Filme, die Sie im Auge behalten sollten
    Filme
    Kino International

    Cannes 2017: Zehn Filme, die Sie im Auge behalten sollten

    Heute ist der offizielle Start des 70. Cannes Film Festivals. Bis 28. Mai können Filmfans in Frankreich zwischen 49 Filmen aus 29 Ländern wählen — darunter neun Regiedebüts und zwölf Filme von weiblichen Filmschaffenden. Wer den großen Preis des Festivals – die Goldene Palme – mit nach Hause nimmt, bestimmt die Jury, bestehend aus dem Vorsitzenden Pedro Almodóvar sowie Will Smith, Jessica Chastain, Fan Bingbing, Agnès Jaoui, Paolo Sorrentino, Maren Ade, Park Chan-wook und Gabriel Yared. ...

  • Deutscher Beitrag "Western" in Cannes gefeiert
    Filme
    dpa

    Deutscher Beitrag "Western" in Cannes gefeiert

    Cannes 2017: Deutscher Beitrag "Western" von Valeska Grisebach wird in Cannes gefeiert.

  • Die Celebrity-Hotspots in Cannes
    Filme
    Yahoo! Redaktion

    Die Celebrity-Hotspots in Cannes

    Wo treiben sich die Stars so herum, wenn sie das paradiesische Cannes besuchen? Hier gibt’s 10 Geheimtipps.

  • 12 Fakten, die Sie noch nicht über das Filmfestival Cannes wussten
    Filme
    Yahoo! Redaktion

    12 Fakten, die Sie noch nicht über das Filmfestival Cannes wussten

    Wir verraten zwölf unbekannte Fakten über das Filmfestival in Cannes

  • Cannes 2017: Die Highlights und Aufreger der 70. Filmfestspiele
    Filme
    Melanie Heinrich

    Cannes 2017: Die Highlights und Aufreger der 70. Filmfestspiele

    Alljährlich strömt alles was in Hollywood Rang und Namen hat an die Côte d’Azur und tummelt sich auf und um den legendären roten Teppich der Filmfestspiele von Cannes. 2017 ist noch dazu ein ganz besonderes Jahr für das Festival: Es feiert sein 70. Jubliäum. Aus diesem Anlass gibt es sogar eine besondere, mit Diamanten verzierte Palme d’Or. In unserer Bildergalerie fassen wir die Highlights und Aufreger der 70. Festspiele zusammen.

  • Die Filmfestspiele von Cannes: 10 Fakten rund um die Goldene Palme
    Filme
    Yahoo Kino Deutschland

    Die Filmfestspiele von Cannes: 10 Fakten rund um die Goldene Palme

    Die Internationalen Filmfestspiele von Cannes feiern dieses Jahr ein ganz besonderes Jubiläum: Zum 70. Mal gehen die renommierten Kino-Festtage über die Bühne. Seit 1946 trifft sich jährlich das Who´s who der internationalen Filmszene an der Côte d’Azur. Die Preise, allen voran die Goldene Palme, sind hoch angesehen – unter anderem gehören Billy Wilder, Orson Welles und Wim Wenders zu den Preisträgern. Wir verraten Ihnen zehn wissenswerte Fakten rund um das Festival.

  • Das sind die Rekorde des Cannes-Filmfestivals
    Filme
    Yahoo Movies

    Das sind die Rekorde des Cannes-Filmfestivals

    Die Internationalen Filmfestspiele von Cannes stehen in den Startlöchern. Vom 11. bis zum 22. Mai 2016 wird sich wieder alles, was im Schauspiel- und natürlich Promibusiness Rang und Namen hat, an der Côte d’Azur tummeln. Doch die Massen an internationalen Schauspielern sind nicht der einzige Rekord, den die Filmfestspiele aufstellen

  • Filmfestspiele von Cannes: Diese Stars sind längst vor Ort
    Filme
    WENN

    Filmfestspiele von Cannes: Diese Stars sind längst vor Ort

    Vom 17. bis 28. Mai trifft sich alles, was Rang und Namen hat, an der Côte d'Azur, um sich bei den Internationalen Filmfestspielen von Cannes auf dem berühmten roten Teppich zu zeigen - das will vorbereitet sein, wofür einige Promis schon ein paar Tage vor der großen Eröffnung in die französische Stadt pilgerten.

  • Diesen millionenschweren Schmuck tragen die Stars in Cannes
    Filme
    Yahoo

    Diesen millionenschweren Schmuck tragen die Stars in Cannes

    Am 17. Mai beginnt das Schaulaufen: Die Filmfestspiele von Cannes 2017 locken die Crème de la Crème aus der internationalen Schauspielbranche an die Côte d'Azur. Offizieller Sponsor ist in diesem Jahr wieder der Schweizer Luxus-Juwelier Chopard. Schon seit 20 Jahren versorgt er die Stars mit millionenschweren Schmuckstücken . Mit diesen Klunkern sind sie garantiert ein Hingucker auf dem Red Carpet!

  • 70 Jahre Filmfestspiele in Cannes – die besten Bilder im Überblick
    Filme
    Yahoo Kino Deutschland

    70 Jahre Filmfestspiele in Cannes – die besten Bilder im Überblick

    Zum 70. Mal finden derzeit die Internationalen Filmfestspiele von Cannes statt. Im Laufe der Jahrzehnte zeigte sich dort jeder, der Rang und Namen hat. Sehen Sie hier die besten Bilder aus der Geschichte des einflussreichen Filmpreises.

  • Cannes Film Festival: Die besten Outfits aller Zeiten
    Style
    Yahoo Style Deutschland

    Cannes Film Festival: Die besten Outfits aller Zeiten

    Das Cannes Film Festival  2017 steht kurz bevor. Während zahlreiche Topstars sich auf ihren Auftritt vorbereiten, ist es für uns die perfekte Zeit, um uns einige der fantastischsten Roben und Anzüge in Erinnerung zu rufen. Von den klassischen Looks von Cate Blanchett bis zu Charlize Therons schneidigem Smoking – hier sind die besten Outfits aller Zeiten vom Roten Teppich in Cannes. Lauren Sharkey Yahoo Style UK

  • Das müssen Sie über das Filmfestival in Cannes 2017 wissen
    Filme
    Yahoo Kino Deutschland

    Das müssen Sie über das Filmfestival in Cannes 2017 wissen

    Am Mittwoch erstrahlt Cannes nicht nur im Sonnenschein, sondern auch durch die zahlreichen Blitzlichter der Fotografen und die funkelnden Roben der internationalen Kinostars. Letztere werden auch in diesem Jahr wieder in die französische Stadt an der Côte d’Azur pilgern, um sich und ihre neuen Produktionen auf dem weltweit bedeutendsten Filmfestival zu präsentieren. Hier kommen die wichtigsten Infos zum Kinospektakel des Jahres.

  • Zoff unter Palmen: Filmfestspiele von Cannes schließen Netflix aus
    Stars
    Yahoo!

    Zoff unter Palmen: Filmfestspiele von Cannes schließen Netflix aus

    Netflix hat ab dem kommenden Jahr keine Chance mehr auf die Goldene Palme. Grund: Die  Filmfestspiele von Cannes wollen ab 2018 nur noch Beiträge auszeichnen, die auch im Kino gezeigt werden. Doch wie kam es eigentlich zu dieser Regeländerung – zumal dieses Jahr noch zwei von Netflix finanzierte Filme im Rennen sind?

  • Das Geheimnis der Goldenen Palme
    Filme
    Euronews Videos

    Das Geheimnis der Goldenen Palme

    Kommen Sie mit uns an einen Ort, in den nur wenige vordringen: Im “Maison Chopard” in Genf wird die Goldene Palme hergestellt, die begehrte Trophäe des Filmfestivals von Cannes. Das Haus produziert das Kultobjekt seit zwanzig Jahren. Chopard-Co-Chefin Caroline Scheufele: “Es ist eine Liebesgeschichte geworden, und wir konnten durch unsere Beteiligung am Filmfestival von Cannes auch unseren Juwelensektor ausbauen. In dieser Manufaktur haben wir mehr als 37 verschiedene Handwerkskünste, von der Polierung und Fassung bis zum Uhrmacher und Goldschmied – man findet alles unter einem Dach.” Sieben Goldschmiede und Juweliere und gut vierzig Arbeitsstunden sind nötig, um eine Goldene Palme herzustellen – alles Handarbeit. Das vom Wappen von Cannes inspirierte Prunkstück wird im Wachsausschmelzverfahren angefertigt. Geschmolzenes Wachs wird in eine Form gespritzt, die exakt die Palme reproduziert. Nach dem Erkalten kann das Wachs, nun in Palmenform, herausgetrennt werden. Es wird auf einen Fuß montiert, um aufrecht zu stehen, und dann in einem Zylinder mit hitzebeständigem Zement umgossen. Danach wird das Ganze im Ofen bei bis zu 760 Grad Celsius gebrannt. Dabei schmilzt das Wachs und hinterlässt eine Hohlform – die Palme – im Zement. Von daher der Begriff Wachsausschmelzverfahren. Fertig ist die eigentliche Gussform. Diese wird dann in eine Vakuumkammer gestellt. Und nun der große Augenblick: 118 Gramm zertifiziertes Gelbgold, 18 Karat, aus Kolumbien, werden in der Form geschmolzen. Der Zement-Außenzylinder wird dann in Wasser gekühlt und aufgelöst – und heraus kommt die Goldene Palme! Diese wird gesäubert, poliert, und minutiös auf Fehler untersucht. Am Ende wird sie auf ein Kristallbett gelegt. Dieses Jahr kommt noch etwas Besonderes hinzu, erläutert Scheufele: “In diesem Jahr haben wir für das Jubiläum des Festivals beschlossen, eine noch glamourösere Palme zu machen. Wir haben winzige Diamanten, 0,70 Karat, die sich wie kleine Schneeflocken auf die Palme setzen – das gibt ihr ein zusätzliches Funkeln. Der, der in diesem Jahr die Palme gewinnt, bekommt also etwas ganz Besonderes…. Diamanten sind für die Ewigkeit!” Wer der glückliche Gewinner dieser ganz besonderen Goldenen Palme wird, erfahren wir beim 70. Festival von Cannes Mitte Mai.

  • Cannes 2017: Ein starker Wettbewerb mit Michael Haneke und Fatih Akin
    Filme
    Euronews Videos

    Cannes 2017: Ein starker Wettbewerb mit Michael Haneke und Fatih Akin

    Die Leitung des Filmfestivals von Cannes hat die Filme bekannt gegeben, die in diesem Jahr um die Goldene Palme kämpfen. Das wichtigste Filmfestival der Welt findet vom 17. bis 28. Mai an der berühmten Côte d’Azur statt feiert in diesem Jahr sein 70. Jubiläum. Festival-Direktor Pierre Lescure sagte in Paris: “Wir wollen, dass auf dem Festival ein frischer Wind weht. Wir wollen, dass nur eines im Mittelpunkt steht und zwar das Kino. Kino ist natürlich ein Spiegel der Welt, somit geht es auch um Dinge, die nicht nur Frankreich angehen, sondern auch die Welt.” 18 Beiträge laufen diesmal im Wettbewerb. Die amerikanische Regisseurin Sofia Coppola wird mit ihrem Film “The Beguiled” an der Côte d’Azur erwartet. Auch der Film “Rodin” von Jacques Doillon ist dabei. Weitere namhafte Regisseure, die nach Cannes kommen werden, sind Francois Ozon, Michel Hazanavicius, Todd Haynes, und Noah Baumbach. Gleich zwei deutschsprachige Regisseure haben es außerdem in den Wettbewerb geschafft: der Österreicher und zweimalige Goldene-Palme-Gewinner Michael Haneke mit seinem heiß erwarteten Streifen “Happy End” und der deutsche Regisseur Fatih Akin mit “Aus dem Nichts”, einem Hamburg-Thriller mit Diane Kruger in der Hauptrolle. #Cannes2017 “HAPPY END” de Michael Haneke rejoint la Compétition de la Sélection Officielle du 70e Festival_Cannes #Compétition pic.twitter.com/4jPR9olzqQ— Isabelle Huppert (huppert_films) 13 avril 2017 Fatih Akin stellt neuen Film «Aus dem Nichts» in Cannes vor. Auch Haneke und Coppola dabei https://t.co/u7CWsDSeVV via aachenerzeitung (ap) pic.twitter.com/5DLO9vXegi— dpa (dpa) 13 avril 2017 Die Filme im Wettbewerb: “Happy End” von Michael Haneke “Nelyubov” (“Loveless”) von Andrey Zvyagintsev “Good Time” von Benny Safdie und Josh Safdie “You Were Never Really Here” von Lynne Ramsay “L’amant double” von Francois Ozon “Jupiter’s Moon” von Kornél Mundruczó “A Gentle Creature” von Sergei Loznitsa “The Killing of a Sacred Deer” von Yorgos Lanthimos “Hikari” (“Radiance”) von Naomi Kawase “Geu-Hu” (“The Day After”) von Hang Sangsoo “Le redoutable” von Michel Hazanavicius “Wonderstruck” von Todd Haynes “Rodin” von Jacques Doillon “The Beguiled” von Sofia Coppola “120 Battements par minute” von Robin Campillo “Okja” von Bong Joon-Ho “Aus dem Nichts” von Fatih Akin “The Meyerowitz Stories” von Noah Baumbach Außer Konkurrenz: “Les fantomes d’Ismael” von Arnaud Desplechin “Mugen non jünin” (“Blade of the Immortal”) von Miike Takashi “How to Talk to Girls at Parties” von John Cameron “Visages, Villages” von Agnès Varda und JR

  • Die größten Cannes Skandale
    Filme
    Yahoo Movies

    Die größten Cannes Skandale

    Auch wenn die Filmfestspiele in Cannes als das Mekka von Stil und Glamour gelten, sind die jährlichen Skandale vorprogrammiert – schließlich sind die Filmschaffenden und ihre Anhänger ein bunter Haufen. Ob explizitere Filme, dumme Regeln oder Reporter ohne Grenzen: Hier gibt es die besten Cannes-Skandale der Geschichte.  

  • George Miller wird Jury-Präsident in Cannes
    Filme
    dpa

    George Miller wird Jury-Präsident in Cannes

    «Mad Max»-Regisseur George Miller (70) übernimmt in diesem Jahr den Jury-Vorsitz des Filmfestivals von Cannes. Damit ist der Regisseur, Drehbuchautor und Produzent der erste Australier, der die Jury des Festivals leiten wird.