Werbung

Pakt mit dem Teufel: Kevin Spacey kommt als "The Devil" ins Kino

Kevin Spacey soll in "The Contract" die Figur "The Devil" verkörpern. (Bild: Featureflash Photo Agency/Shutterstock)
Kevin Spacey soll in "The Contract" die Figur "The Devil" verkörpern. (Bild: Featureflash Photo Agency/Shutterstock)

Der wegen Missbrauchsvorwürfen in Verruf geratene Kevin Spacey (64) kehrt so langsam auf die große Leinwand zurück. Im Psychothriller "The Contract" von Massimo Paolucci soll der Schauspieler nun eine Rolle namens "The Devil" spielen. Das berichtet das Branchenmagazin "Variety". Demnach hielt sich Spacey seit Dezember 2023 in Rom auf, wo kürzlich die Dreharbeiten zum Film abgeschlossen wurden.

Spaceys Figur basiert auf Rollen von Robert De Niro und Al Pacino

Laut dem Bericht ähnelt das Drehbuch von "The Contract" den Psychothrillern "Angel Heart" mit Robert De Niro (80) und "Im Auftrag des Teufels" mit Al Pacino (83). Spacey verkörpert darin die Figur "The Devil", die an die erwähnten Rollen der beiden ikonischen Stars erinnert: Al Pacino spielte in "Im Auftrag des Teufels" Satan, der die Gestalt eines menschlichen Anwalts annimmt, und Robert De Niro in "Angel Heart" einen satanischen Geschäftsmann, der einen zwielichtigen Detektiv anheuert, um in die Hölle hinabzusteigen.

Die Produzenten des Films hätten Spacey acht Monate lang "angeworben", um die Rolle zu spielen. Neben dem ehemaligen "House of Cards"-Star sollen Eric Roberts (67) und Vincent Spano (61) in "The Contract" zu sehen sein.

Kino-Comeback nach Freispruch im Juli 2023

Im Jahr 2017 wurden erstmals Missbrauchsvorwürfe gegen Kevin Spacey laut. Ihm wurde vorgeworfen, zwischen 2001 und 2013 in Großbritannien vier Männer unsittlich berührt oder zum Geschlechtsverkehr genötigt zu haben, darunter auch minderjährige Schauspielkollegen. Seine Karriere lag anschließend erstmal auf Eis. Der Schauspieler plädierte in allen Anklagepunkten auf nicht schuldig und bestritt die Vorwürfe. Im Oktober 2022 wurde Spacey von einer New Yorker Jury für nicht schuldig befunden. An seinem 64. Geburtstag war er Ende Juli 2023 in London schließlich in allen Punkten freigesprochen worden.

Sein Kino-Comeback erfolgt bereits am 22. März 2024. Dann ist Spacey im Indie-Thriller "Peter Five Eight" auf der Leinwand zu sehen - seine erste große Rolle seit dem Freispruch. Wann "The Contract" in die Kinos kommt, ist noch nicht bekannt.