Zwischen Mitleid und Angst: Bevölkerung fühlt sich "im Stich gelassen"

Die Lage belaste die polnische Bevölkerung vor Ort, berichtet unsere Korrespondentin Valérie Gauriat, mit unterschiedlichen Gefühlen. Die einen hätten Mitleid mit den Migranten, die anderen Angst. Alle fühlten sich alle allein gelassen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.