Zweite Pleite - Wagner verliert mit den Lakers erneut

In der Halle der Sacramento Kings läuft derzeit die Summer League. Im ersten Spiel der Los Angeles Lakers glänzte Moritz Wagner noch als Topscorer. Die Niederlage gegen die Kings geriet dabei fast zur Nebensache.

In der zweiten Partie konnte der junge Deutsche dagegen nicht an die Leistung der vorherigen Partie anknüpfen. Der 21-Jährige stand in der Starting Five der Lakers, in 18 Spielminuten gelangen ihm acht Punkte und vier Rebounds. 

Mit 74:89 ging das Duell gegen die Miami Heat verloren.

Topscorer bei den Lakers war Svi Mykhailiuk mit zwölf Zählern,  Derrick Jones Jr. überzeugte aufseiten der Heat mit 21 Punkten. Nach der Partie zeigte sich Wagner enttäuscht. "Wir müssen einen besseren Weg finden, um in das Spiel zu kommen. Und wir müssen uns härter mit den anderen messen, auch ich", so der Power Forward im Gespräch mit US-Medien.


Die nächste Gelegenheit bekommt der 21-Jährige bereits am Donnerstag, dann geht es gegen Meister Golden State.