Zweifel an Etsy? Diese Worte sollten dir jetzt in den Ohren klingeln!

Vincent Uhr, Motley Fool beitragender Investmentanalyst
·Lesedauer: 3 Min.
Langfristige Geldanlage Wachstumsaktien Finanzielle Freiheit Growth Vermögen Ausschüttung 10.000 Euro 100 €
Langfristige Geldanlage Wachstumsaktien Finanzielle Freiheit Growth Vermögen Ausschüttung 10.000 Euro 100 €

Wer in Zeiten des Corona-Crash auf die Aktie von Etsy (WKN: A14P98) gesetzt hat, der kann sich inzwischen über eine ordentliche Rendite freuen. Die Aktien dieser jungen, dynamischen E-Commerce-Geschichte haben sich in den letzten Monaten vervielfacht. Grund hierfür ist die insgesamt intakte und sich sogar beschleunigende Wachstumsgeschichte.

Im letzten Quartal konnte Etsy seinen Umsatz um aufgerundet 137 % steigern. Das Gross Merchandise Volume kletterte sogar um 145 %, was im Vergleich zu den vorherigen Quartalen gezeigt hat: Etsy ist definitiv ein Profiteur dieser schwierigen Zeit.

Gibt es trotzdem Zweifel an der Wachstumsgeschichte? Trotz der erneut ambitionierten Prognosen für das dritte Quartal? Falls ja, sollten dir möglicherweise diese Worte des Etsy-Managements in den Ohren klingeln, die eines zeigen: Zweifel könnten unangebracht sein.

Etsy: Das will dich das Management wissen lassen

Die folgenden Worte sind eigentlich nicht einmal neu. Nein, sondern es handelt sich um eine Aussage, die der CEO Silverman im Rahmen der letzten Quartalszahlen getätigt hat. Hier zunächst die Aussage, jedoch in der von mir übersetzten Variante:

Obwohl wir erst am Anfang stehen, sehen wir bereits ermutigende Daten, was die Kundenbindung, die Häufigkeit der Bestellungen und des Wachstums angeht, die allesamt ein Ergebnis unserer Produkt- und Marketinginvestitionen sind.

Aber langsam, denn das Zitat hat es durchaus in sich. Wie wir unschwer erkennen können, spricht das Management an dieser Stelle erst von einer beginnenden Dynamik. Das heißt, dass das Wachstum anhalten wird, was sich auch in der Prognose für das dritte Quartal äußert. Auch hier könnten sich Umsatz und Gross Merchandise Volume in der Spitze sogar mehr als verdoppelt haben, was den eingeläuteten Trend des zweiten Quartals bestätigen könnte.

Wichtig ist jedoch insbesondere, dass das Wachstum nicht bloß ein kurzfristiger Effekt zu sein scheint: Das Management von Etsy erkennt eine größere Kundenbindung sowie gleichzeitig, dass die Frequenz der Bestellungen zunimmt. Über viele Quartale und Jahre ist es ein Problem gewesen, dass viele Etsy-Kunden lediglich einmalige Besteller gewesen sind. Die Durchschnittswerte lagen bei lediglich einer Bestellung pro Jahr. Auch das scheint sich jetzt zu verändern, was für eine länger anhaltende Wachstumsdynamik spricht. Beziehungsweise insgesamt mehr Engagement auf der Etsy-Plattform, was auch für die Attraktivität des Marktplatzes wichtig ist.

Zudem zeigt sich jetzt, dass sich die hohen Investitionen der letzten Jahre ausgezahlt haben. Etsy hat viel in die Attraktivität, in kostenlosen Versand und in Marketing investiert, um Produkte hervorzuheben und Etsy attraktiver werden zu lassen. In Zeiten von COVID-19 zeigt sich: Diese Investitionen sind zielführend gewesen.

Zweifel könnten unbegründet sein

Es mag noch zu früh sein, solche Aussagen über Jahre und Jahrzehnte weiterzudenken. Trotzdem gibt es aktuell erste Indikatoren, die zeigen könnten: Für Etsy beginnt eine neue Ära mit einem stärkeren Wachstum.

Zumindest das zweite und dritte Quartal werden voraussichtlich ein Erfolg sondergleichen. Das vierte Quartal mit der Weihnachtszeit und fehlenden Weihnachtsmärkten steht ebenfalls unter guten Vorzeichen. Wenn die gesteigerte Dynamik entsprechend über längere Zeiträume anhält, so erhöht sich die Wahrscheinlichkeit immer mehr, dass Etsy sich jetzt als Marktplatz etabliert.

Eine Neubewertung der Aktie und des E-Commerce-Akteurs könnte in den nächsten Monaten und Quartalen daher eine logische Folge sein. Vor allem, wenn Umsatz und Gross Merchandise Volume ab jetzt beständig im höheren zweistelligen oder sogar dreistelligen Prozentbereich pro Jahr wachsen sollten.

The post Zweifel an Etsy? Diese Worte sollten dir jetzt in den Ohren klingeln! appeared first on The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Etsy. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Etsy.

Motley Fool Deutschland 2020