Zwölfjährige bedroht Polizisten in Nordrhein-Westfalen mit Glasscherbe

·Lesedauer: 1 Min.
Blaulicht auf Einsatzwagen
Blaulicht auf Einsatzwagen

Ein zwölfjähriges Mädchen hat im nordrhein-westfälischen Lohmar Polizisten mit einer Glasscherbe bedroht. Das Kind, das zuvor mit einer weiteren Zwölfjährigen eine Bushaltestelle demoliert haben soll, hob nach Polizeiangaben vom Montag beim Eintreffen der Beamten die etwa 15 Zentimeter lange Glasscherbe von Boden auf und drohte den Polizisten: "Wenn ihr näher kommt, steche ich euch ab."

Zugleich beschimpfte das Mädchen die Beamten mit unflätigen Kraftausdrücken. "Die Zwölfjährige wurde von den Polizisten, ohne dass ihr Schaden zugefügt wurde, überwältigt", hieß es im Polizeibericht. Beide Mädchen sind demnach in einer Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung in Lohmar untergebracht und suchten von dort das Weite. Sie wurden der Einrichtung übergeben. Die Polizei nahm Ermittlungen wegen der Sachbeschädigung und der Bedrohung von Polizeibeamten auf.

rh/cfm