1 / 12

Einfrieren: Zitronen- und Limettenspalten

Wer schon einmal probiert hat, ganz Zitronen einzufrieren, weiß, dass sie beim Auftauen oft weich und schlabbrig werden. Doch Stuart Benson zufolge hilft es, die Frucht vor dem Einfrieren in Scheiben oder Spalten zu schneiden. „Das bedeutet nicht nur, dass sie länger frisch bleiben, es sorgt auch immer für eine erfrischende Zitronen- oder Limettenschiebe für kühle Getränke“, sagt er. Wer ein stärkeres Zitrusaroma für seine Getränke will, sollte den Fruchtsaft in Eiswürfelformen einfrieren.
[Bild: Pixabay via Pexels]

Zwölf Lebensmittel, die Sie überraschenderweise einfrieren können – oder auch nicht

Klar, wir wissen alle, dass wir einige Lebensmittel einfrieren, die wir eigentlich nicht einfrieren sollten, aber immerhin kann man mehr oder weniger alles in den Eisschrank stecken, richtig? Falsch.

Es gibt sogar einige Lebensmittel (und Getränke), die einen qualvollen Tod sterben, wenn sie eingefroren werden. Denken Sie an labbrige Salatblätter, geschmacklose Früchte und explodierende Softdrinks.

Auf der anderen Seite gibt es einige Lebensmittel, die sich überraschend gut einfrieren lassen und Ihre gesamte Küchenplanung revolutionieren könnten.

„Es kann die Leute ziemlich verwirren, wenn es darum geht, was eingefroren werden kann und was nicht, das kommt vor allem von den Etiketten“, erklärt Stuart Benson, Sales Director von Gorenje UK. „Wenn nicht ausdrücklich darauf hingewiesen wird, dass es eingefroren werden kann, scheuen sich viele Menschen davor.“

Woher wissen wir also, wie großzügig wir beim Einräumen des Eisschrankes sein dürfen?

„Als grobe Regel ist es nicht empfehlenswert, Getränke mit Kohlensäure einzufrieren, weil das gefrorene Gas sich ausdehnen und im Gefrierschrank explodieren kann“, fährt Stuart Benson fort.

„Es ist zwar nicht gefährlich, kann aber ein furchtbares Chaos anrichten! Sie sollten außerdem davon absehen, Lebensmittel und Getränke in Glas einzufrieren. Die drastische Temperaturänderung könnte dazu führen, dass das Glas springt.“

Wenn Sie im Detail wissen möchten, was Sie einfrieren können und was nicht, müssen Sie es nicht selbst austesten. Wir haben Ihnen die Arbeit (und die Geldverschwendung) abgenommen. Gern geschehen.

Marie Claire Dorking
Yahoo Style UK