"Zutiefst erschüttert": Drake muss Konzert wegen Corona absagen

Drake ist an Corona erkrankt - zum zweiten Mal. (Bild: imago images / APress)
Drake ist an Corona erkrankt - zum zweiten Mal. (Bild: imago images / APress)

Drake (35) musste am Montag ein Konzert in Toronto absagen. Der Rapper hat sich mit dem Coronavirus infiziert. In einer Instagram-Story teilt der Kanadier seinen Fans die enttäuschende Nachricht mit.

"Ich bin zutiefst erschüttert, dass ich euch mitteilen muss, dass ich positiv auf Corona getestet wurde", gibt Drake enttäuscht zu. Das aufgefallene Konzert verspricht er zum "frühestmöglichen Zeitpunkt" nachzuholen. Das Wort "frühestmöglich" schreibt er dabei groß. "Ich werde die Stadt auf dem Laufenden halten und den Zeitpunkt bekannt geben, sobald er feststeht."

Lil Wayne und Nicki Minaj als Gaststars bei Drakes Konzert

Bei dem geplatzten Gig handelt es sich um das dritte und letzte Konzert seines Festivals "October World Weekend". Am Donnerstag trat er mit einer Reihe von kanadischen Rappern auf. Die Gaststars haben ihm laut eigener Aussage den Weg geebnet. Auch Landsfrau Nelly Furtado (43) schaute vorbei. Am Freitag teilte er mit den US-Kollegen Chris Brown (33) und Lil Baby (27) die Bühne.

Beim geplatzten Gig am Montag sollten Lil Wayne (39) und Nicki Minaj (39) auftreten. Damit wäre es zu einer Wiedervereinigung von "Young Money" gekommen. Lil Wayne hatte das Projekt 2009 gegründet.

Drake ist schon zum zweiten Mal an Corona erkrankt. Das erste Mal erwischte ihn das Virus im Sommer 2021. Zu den Nachwirkungen sollen laut Drake auch Haarausfall gehört haben.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.