Zu Ehren von Adam West: Bat-Signal leuchtet in Los Angeles


Am Donnerstagabend erstrahlte Los Angeles in einem ganz besonderen Licht. Auf dem Rathaus der kalifornischen Metropole erschien der Umriss einer Fledermaus – das Bat-Signal. Es sollte eine besondere Aktion sein, um Adam West Tribut zu zollen.


Der Schauspieler wurde in den 1960er-Jahren als Batman in der gleichnamigen TV-Serie bekannt und später zum Kult. In der vergangen Woche verstarb der Schauspieler im Alter von 88 Jahren an Leukämie. Um ihm die letzte Ehre zu erweisen, fand nun ein außergewöhnliches Ereignis statt.

Adam West als Superheld Batman. (Bild: AP Photo)

Mitten in der Nacht erleuchtete das berühmte Bat-Signal auf dem Rathaus in Los Angeles, während sich viele Fans vor dem Gebäude versammelten – einige sogar im Batman-Kostüm. Sie zückten ihre Handys, hielten den Moment fest und widmeten ihre Gedanken dem verstorbenen Adam West. Schon zuvor hatten sowohl Eric Garcetti, Bürgermeister von Los Angeles, und der Polizeichef der Stadt Menschen via Twitter und Co. dazu aufgerufen, sich der besonderen Gedenkfeier anzuschließen.

In den vielen Filmen, Serien und Comics rund um den Superhelden wird das Bat-Signal genutzt, um mit Batman zu kommunizieren. Die Polizei der fiktiven Stadt Gotham City bittet ihn auf diese Weise um seine Hilfe. In diesem Fall diente das leuchtende Fledermaus-Symbol jedoch als Erinnerung.

GALERIE: Comic-Helden und ihre realen Vorbilder

Die Bilder der Aktion gehen nun um die Welt und begeistern die Fans. „Alles ist gut. An Bright Knight wird auf wundervolle Art und Weise gedacht“, schrieb ein User bei Twitter. Ein anderer kommentierte: „Es ist so toll, so viele Menschen hier zu sehen, die den großartigen Adam West ehren.“



Ein verkleideter Fan vor dem Bat-Signal in Los Angeles. (Bild: AP Photo)