Zooey Deschanel gibt Ausblick auf die finale "New Girl"-Staffel

redaktion@spot-on-news.de (stk/spot)
Sie liebt mich, sie liebt mich nicht... Fans der Serie "New Girl" hoffen natürlich auf ein Happy End für Jess und Nick. Nicht so Zooey Deschanel...

Fans der Sitcom "New Girl" waren mehr als erfreut, als sich Nick (Jake Johnson, 39) und Jess (Zooey Deschanel, 37) im Finale der sechsten Staffel küssten. Ist ihre Jo-Jo-Beziehung endlich da, wo sie sein soll? Immerhin sind die beiden doch füreinander bestimmt, das spüren die Zuschauer im Grunde seit Folge eins - Ross und Rachel aus "Friends" lassen grüßen. Doch bedeutet der Cliffhanger-Schmatzer auch, dass die beiden in der abschließenden und verkürzten siebten Staffel ein festes Paar sein werden? Deschanels Antwort auf diese brennende Frage ist laut "Us Weekly" ein glasklares Jein.

"Ich weiß es nicht", so ihre Antwort auf die Frage, ob Jess und Nick auch in den nächsten zehn Jahren zusammen sein werden. "Mein Verständnis war, es in der Schwebe zu lassen, damit die Leute es für sich entscheiden können. Oder, um einen eher düsteren, poetischeren Ausgang zu haben." Ginge es nach der Schauspielerin, müssten sich die Fans also auf ein offenes Ende gefasst machen.

Die letzte Staffel wird voraussichtlich 2018 erscheinen, soll aber stark verkürzt sein. Wie viele Folgen es genau sein werden, ist noch nicht offiziell bekannt. Einige Stars der Show sollen aber von lediglich acht Episoden berichtet haben, schrieb unter anderem die US-Seite "NME".

Foto(s): Featureflash Photo Agency / Shutterstock.com