Zinserhöhung bei Trade Republic: Jetzt gibt es zwei Prozent auf Geldguthaben im Verrechnungskonto

 - Copyright: Unsplash/abillion/markusspiske / Business Insider
- Copyright: Unsplash/abillion/markusspiske / Business Insider

Trade Republic erhöht die Zinsen. So zahlt der Online-Broker seinen Kundinnen und Kunden ab jetzt zwei Prozent Zinsen im Jahr auf das Geldguthaben in ihrem Verrechnungskonto. Dabei handelt es sich um den aktuell höchsten effektiven Jahreszins in Deutschland. Durch die Leitzinserhöhungen der Europäischen Zentralbank ist zinsbasiertes Sparen endlich wieder attraktiver geworden. Mit den höheren Zinsen will Trade Republic die Vorteile dieses neuen Zinsumfeldes direkt an die Kundinnen und Kunden weitergeben, heißt es in einer Pressemitteilung.

Wie lange und für wen soll die Zinserhöhung bei Trade Republic gelten?

Der neue Zinssatz ist ab sofort gültig. Das Besondere daran: Im Gegensatz zu anderen Anbietern ist das Angebot bei Trade Republic nicht zeitlich begrenzt. Kundinnen und Kunden profitieren im aktuellen Marktumfeld also bis auf Weiteres von den höheren Zinsen. Dabei macht es auch keinen Unterschied, ob ihr Bestands- oder Neukundin oder -kunde seid. Die neuen Zinsen gelten für alle Personen mit einem Konto bei Trade Republic, dessen Guthaben weniger als 50.000,00 Euro beträgt.

Wie werden die Zinsen bei Trade Republic ausgezahlt?

Obwohl der neue Zinssatz ein Jahreszins ist, wird er anteilig monatlich ausgezahlt. Die Zinsen werden live in der App berechnet und monatlich gutgeschrieben. Dadurch entsteht ein attraktiver Zinseszinseffekt. Ihr erhaltet also jeden Monat Zinsen auf euer bereits verzinstes Geld. So bekommt ihr etwas mehr als bei einer Bank, die ihre ohnehin niedrigeren Zinsen nur einmal im Jahr auszahlt.

Depot bei Trade Republic eröffnen

Um von den höheren Zinsen profitieren zu können, benötigt ihr ein Depot bei Trade Republic. Der provisionsfreie Broker ermöglicht es euch, in Sparpläne, Bruchteile von Aktien und ETFs sowie Derivate und Kryptowährungen zu investieren. Trade Republic verzichtet auf eine Orderprovision, stattdessen fällt pro Trade nur eine Pauschale in Höhe von 1,00 Euro an. Dabei wird der Online-Broker von der Bundesbank und der BaFin überwacht und eure Gelder sind durch die gesetzliche Einlagensicherung bis zu 100.000,00 Euro geschützt. Ihr könnt euer Depot bei Trade Republic innerhalb von nur wenigen Minuten online erstellen. Dafür benötigt ihr nur eine Internetverbindung, eine Webcam und ein gültiges Ausweisdokument. Die Voraussetzungen für die Nutzung von Trade Republic in Deutschland sind Volljährigkeit, eine deutsche Handynummer, ein deutscher Wohnsitz, ein deutsches Bankkonto und die deutsche Steuerpflicht.