Zidane: Real wird in Paris leiden müssen

Zidane: Real wird in Paris leiden müssen

Real Madrids Trainer Zinedine Zidane geht voller Respekt in das Achtelfinal-Rückspiel der Champions League bei Paris Saint-Germain (Di., ab 20.15 Uhr im LIVETICKER).

"Wir müssen 90 Minuten oder länger ein großartiges Spiel zeigen", sagte Zidane am Montagabend in Paris. Das Hinspiel hatte Madrid 3:1 gewonnen.

Es sei für ihn "ein Vergnügen" nach Frankreich zurückzukehren, meinte der ehemalige französische Nationalspieler. Er erwarte im Prinzenpark "eine heiße Atmosphäre, aber wir sind bei Real Madrid an so etwas gewöhnt."

Das verletzungsbedingte Fehlen von PSG-Star Neymar sieht Zidane nicht unbedingt als Vorteil für seine Mannschaft. "Wir werden auf einen schlagkräftigen Gegner treffen", erklärte der Real-Coach.

"Dass Neymar nicht dabei ist, ändert für uns nichts und ändert zugleich alles", erklärte Zidane: "Sie werden einen extra-motivierten Spieler auf dem Platz haben, der ein großes Spiel machen will", sagte der Weltmeister von 1998 in Bezug auf den wahrscheinlichen Neymar-Ersatz Angel de Maria. "Wir kennen Di Maria sehr gut. Er hat bei Real Großes geleistet. Er ist schnell, hat einen guten Schuss und kann auf jeder Position spielen."