Zehnter Hochzeitstag: Natalie Portman schwärmt von ihrer Ehe

Natalie Portman und Benjamin Millepied bei der "Thor"-Premiere. (Bild: imago images/Matrix)
Natalie Portman und Benjamin Millepied bei der "Thor"-Premiere. (Bild: imago images/Matrix)

Natalie Portman (41) und Benjamin Millepied (45) haben Grund zum Feiern. Die Oscarpreisträgerin und der französische Balletttänzer sind seit zehn Jahren verheiratet. Auf Instagram zelebriert Portman das besondere Jubiläum mit Fans und Followern. "Heute zehn Jahre, und es wird immer besser...", schreibt sie zu ihrem Post.

Dazu teilt Portman ein Schwarz-Weiß-Bild, auf dem die beiden Hand in Hand und in eleganter Abendgarderobe über den roten Teppich bei der Filmpremiere von "Thor: Love And Thunder" schreiten. Dabei schauen sie sich mit verliebten Blicken an und strahlen.

Auch Millepied gratuliert seiner Liebsten in einer Instagram-Story zum zehnten Hochzeitstag. Zu einem weiteren Pärchenfoto im Gala-Look fügt der Balletttänzer den Text des französischen Liebeslieds "Du Bout des Lèvres" von Barbara hinzu.

Bei "Black Swan" kennen und lieben gelernt

Die beiden lernten sich 2010 bei den Dreharbeiten von "Black Swan" kennen. In dem Thriller verkörperte Portman die Hauptrolle, für die sie ihren zweiten Golden Globe und ihren ersten Oscar bekam. Millepied mimte einen der Tänzer. Der Franzose konvertierte für Portman zum Judentum, 2012 feierten sie schließlich Hochzeit. Inzwischen sind sie Eltern von zwei Kindern: Sohn Aleph kam im Juni 2011 und Tochter Amalia im Februar 2017 zur Welt.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.