Zehntausende wollen Kaiser Akihito sehen

Zehntausende Menschen haben sich vor dem Kaiserpalast in der japanischen Hauptstadt Tokio gedrängt, um Kaiser Akihito bei seiner Neujahrsansprache zu sehen. Die gesamte kaiserliche Familie präsentierte sich auf dem verglasten Balkon.

Der Kaiser sagte:

"Ich wünsche allen ein glückliches und spirituell reiches Jahr. Ich bete für das japanische Volk und für alle Menschen auf der ganzen Welt."

Akihito darf auf seine Bitte hin im Jahr 2019 abdanken.

Sein Sohn Kronprinz Naruhito wird übernehmen.

Enkelin Prinzessin Mako war das letzte Mal mit auf dem Balkon. Sie heiratet nämlich einen Bürgerlichen.

Der Tenno ist beim japanischen Volk sehr beliebt.