1 / 10

Die reichsten Autoren: Platz 10

John Green ist ein Multitalent. Der 40-Jährige Amerikaner ist nicht nur Schriftsteller, sondern auch Filmproduzent, Videoblogger und Podcaster. Sein berühmtestes Buch ist das 2012 erschienene „The Fault in Our Stars“, das in deutscher Sprache unter dem Titel „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“ zum Erfolg wurde. Der Jugendroman hatte es gleich in der ersten Verkaufswoche auf Platz 1 der New-York-Times-Bestenliste für Kinder- und Jugendliteratur geschafft.

Das sind die zehn reichsten Buch-Autoren der Welt

Harry Potter, „Shades of Grey“ oder doch die Vorlage zu „Game of Thrones“? Welche Bücher spülen den Autoren Millionen in die Kassen? „Forbes“ hat offizielle Verkaufszahlen und Analysten-Einschätzungen addiert –und kürt die reichsten Autoren der Welt. Die Top Ten gibt’s in unserer Galerie! (Alle Bilder: ddp)