1 / 10

A Quiet Place

Es ist ein Wunder, dass man nicht schon früher auf diese Idee für einen Horror-Film gekommen ist. Die Ausgangssituation ist ein typischer MacGuffin, ein Vorwand also für eine spannende Erzählung. Die Menschheit ist nach einem Angriff durch monströse Alien nahezu komplett ausgelöscht. Die wenigen Überlebenden, darunter ein junge Familie aus Vater, Mutter, Tochter und Sohn, verstecken sich, wo es ruhig ist. Denn Lärm lockt die Monster an. “A Quiet Place” ist unerträglich spannend, hat aber einen kleinen Schönheitsmakel: Die Erzählung ist leider nicht so leise, wie es ihre Protagonisten sein müssen. Die musikalische Dauerbeschallung des Scores oder die oft unmotivierten Kamerabewegungen sind Eingeständnisse an die “laute” Erzählweise des Mainstream-Horrorfilms. Trotzdem: “A Quiet Place” hallt noch lange nach. (Bild: Paramount Pictures)

Das sind die zehn besten Filme des Jahres

Willy Flemmer
Freier Autor für Yahoo Kino

Auch das Kinojahr 2018 bescherte uns einige schlechte bis mittelmäßige, aber auch nicht wenige großartige Filme. Der eine oder andere hat durchaus das Zeug für einen künftigen Klassiker. Im Folgenden eine Liste der zehn besten Filme dieses Jahres.