Zebras seit fünf Spielen sieglos

·Lesedauer: 1 Min.
Zebras seit fünf Spielen sieglos
Zebras seit fünf Spielen sieglos

Mit einem knappen 2:1 endete das Match zwischen Hallescher FC und dem MSV Duisburg an diesem 14. Spieltag. Luft nach oben hatte Halle dabei jedoch schon noch.

Nach den ersten 45 Minuten ging es für die Gastgeber und die Zebras ohne Torerfolg in die Kabinen. Kurz darauf bereitete Niklas Landgraf das 1:0 von Hallescher FC durch Michael Eberwein vor (58.). Boyd beförderte das Leder zum 2:0 von Halle über die Linie (73.). Kurz vor Ultimo war noch Orhan Ademi zur Stelle und zeichnete für das erste Tor des MSV Duisburg verantwortlich (83.). Mit Ablauf der Spielzeit schlug Hallescher FC die Gäste 2:1.

Bei Halle präsentierte sich die Abwehr angesichts 21 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (23). Mit drei Punkten im Gepäck schob sich Hallescher FC in der Tabelle nach vorne und belegt jetzt den achten Tabellenplatz. Fünf Siege, sechs Remis und drei Niederlagen hat Halle derzeit auf dem Konto.

Mit 13 Zählern aus 14 Spielen stehen die Zebras momentan im Mittelfeld der Tabelle. Die Defensive von Duisburg muss bis dato zu viele Gegentreffer verschmerzen – bereits 24-mal war dies der Fall. Vier Siege, ein Remis und neun Niederlagen hat der MSV Duisburg momentan auf dem Konto. Die Leistungskurve der Zebras zeigt steil nach unten und so wartet man nun schon seit fünf Spielen auf den nächsten Sieg.

Am nächsten Freitag reist Hallescher FC zum TSV Havelse, zeitgleich empfängt Duisburg Viktoria.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.