ZDF schaltet zur Ungarn-Wahl – plötzlich krabbelt etwas auf die Korrespondentin

Sophie Franz
  • ZDF-Journalistin Britta Hilpert berichtet über die Ungarn-Wahl live aus Budapest
  • Während ihrer Live-Schalte krabbelte ihr ein Tierchen über die Schulter

Die Wahl in Ungarn erregt weltweit Aufsehen – Viktor Orbán ging als klarer Sieger hervor, seine rechtsnationale Partei Fidesz erlangte knapp 49 Prozent. 

► Für das ZDF berichtete Britta Hilpert live aus Budapest. Die Schalte erlangte besondere Aufmerksamkeit - und das lag nicht nur an den Fakten, die die Korrespondentin dem Publikum lieferte.

Denn eine dicke Spinne krabbelte der Journalistin vor laufender Kamera über die Schulter.

“Schalte mit Spinne”

► Hilpert bemerkte ihren Besucher offenbar während der Schalte nicht - und berichtete unbeirrt weiter.

Als ein Zuschauer sie später darauf aufmerksam machte, twitterte Hilpert: “Schalte mit Spinne - hatte ich auch noch nicht”. 

► Als Hilpert von einem User auf Twitter gefragt wurde, wie sie reagiert hätte, wenn sie die Spinne während der Schalte entdeckt hätte, antwortete diese: “Alle acht Hände geschüttelt.” - sympathisch!

Hier das Video zum selbst nachschauen, ab 1:20 ist die dicke Spinne deutlich zu sehen:

Weiterlesen auf HuffPost