Zazie Beetz: Das ist der deutsche Hollywood-Star aus "Joker"

teleschau
1 / 8

Zazie Beetz: Das ist der deutsche Hollywood-Star aus "Joker"

Sie wurde in Berlin geboren und mischt jetzt Hollywood auf: Wir sagen Ihnen, was Sie über den deutschen Hollywood-Star Zazie Beetz wissen müssen.

Seit Donnerstag läuft "Joker" in den deutschen Kinos, der wohl umstrittenste Film des Jahres. Joaquin Phoenix spielt darin einen Berufsclown, der an der Grausamkeit der amerikanischen Gesellschaft zerbricht und schließlich zum finsteren Gegenspieler von Batman wird. Mit dabei in der Comic-Verfilmung, die in den US bereits zum Erfolg an den Kinokassen wurde, ist auch ein Hollywood-Star, der in Deutschland geboren wurde: Zazie Beetz. Wer ist die Frau, um die sich momentan die amerikanischen Filmemacher reißen?

Geboren wurde Beetz 1991 in Berlin, als Tochter eines Deutschen und einer US-Amerikanerin. Als sie ein Jahr alt war, zog sie mit ihren Eltern in die USA, besuchte später aber ein Jahr lang einen Kindergarten in Deutschland, bevor sie schließlich in New York zur Schule ging. "Mein Papa hat immer Deutsch mit mir gesprochen, meine Mama Englisch", erzählte Beetz im vergangenen Jahr im Interview mit dem rbb. Heute spricht sie beide Sprachen fließend. Als Kind verbrachte Zazie Beetz außerdem viel Zeit bei ihren Großeltern in Berlin. "Ich bin mit KiKa aufgewachsen, mein Opa macht immer Spätzle, wir sind ins Allgäu gefahren in ein Ferienhaus", erinnert sich Beetz.

Hollywood steht Schlange

International bekannt wurde die 27-Jährige im letzten Jahr, als sie im Comic-Blockbuster "Deadpool 2" an der Seite von Ryan Reynolds die Rolle der Superheldin Domino übernahm. Seitdem geht es für Zazie Beetz, die seit 2016 auch in der Comedyserie "Atlanta" spielt, steil bergauf. "Deadpool 2" habe ihr Leben verändert, sagt sie. Und tatsächlich steht Hollywood Schlange, um mit der Deutsch-Amerikanerin zu drehen.

Im Science-Fiction-Film "Lucy in the Sky", der im kommenden Jahr in die deutschen Kinos kommt, spielt Zazie Beetz an der Seite von Natalie Portman und Oscar-Preisträgerin Ellen Burstyn. Und kürzlich erst feierte "Seberg" in Venedig seine Weltpremiere, eine Filmbiografie über die viel zu jung verstorbene Jean Seberg, verkörpert von Kristen Stewart. Wieder ganz vorne mit dabei: Zazie Beetz. Auch Netflix hat die Schauspielerin für sich entdeckt: Im Film "High Flying Bird" spielte sie unter der Regie von Kinolegende Steven Soderbergh. Ganz klar: Von der Berlinerin in Hollywood werden wir auch in Zukunft noch so einiges hören!