Kann die Zalando-Aktie sich in 3 Jahren verdoppeln?

·Lesedauer: 3 Min.
Zalando-Paket Zalando-Aktie
Zalando-Paket Zalando-Aktie

Wenn die Zalando-Aktie (WKN: ZAL111) sich innerhalb der nächsten drei Jahre verdoppeln würde, so hieße das: Die Aktie müsste bis auf ein Aktienkursniveau von 160 Euro vordringen. Derzeit kratzen die Anteilsscheine schließlich an der Marke von 80 Euro, wobei sie teilweise deutlich höher und im dreistelligen Niveau notierten.

Natürlich kann der Discount es wahrscheinlicher machen, dass die Zalando-Aktie sich in den kommenden drei Jahren verdoppelt. Aber auch operativ muss die Richtung natürlich stimmen. Riskieren wir daher heute einen Blick darauf, was dafür passieren müsste. Ohne Zweifel wäre Wachstum ein wichtiger Schlüssel. Aber es gibt natürlich auch mehr, was für einen derartigen Kurssprung in kurzer Zeit sorgen sollte.

Zalando-Aktie: Kursverdopplung in drei Jahren? Der Fahrplan

Bei der Zalando-Aktie müsste jedenfalls so einiges passieren. Fangen wir vielleicht bei der Basis an, die sich besser nicht verändern sollte. Weiterhin müsste der E-Commerce-Akteur der in Europa führende Onlinehändler im Bereich Fashion sein. Zudem sollte das Management das Ökosystem weiter ausbauen und neue Käufer gewinnen. Mit zuletzt ca. 46,3 Mio. aktiven Käufern sollte die Steigerung der Reichweite in den Kernmärkten der DACH-Region, aber auch in Europa in den kommenden drei Jahren nicht so problematisch sein.

Auch das Umsatzwachstum sollte weiterhin rasant anhalten. Wobei auch das nicht die große Baustelle für mich ist. Wenn wir von einem Umsatzwachstum in diesem Jahr zwischen 26 und 31 % ausgehen, so glaube ich: Ein Wachstum im Bereich von 20 % könnte auch in den kommenden drei Jahren möglich sein. Vielleicht mal drüber, mal drunter. Aber gemäß der Prognose, das Gross Merchandise Volume bis 2025 auf über 30 Mrd. Euro zu steigern, sollte ein zweistelliges Umsatzwachstum kein Problem sein. Mit Blick auf eine Marktkapitalisierung von ca. 50 Mrd. Euro nach der Kursverdopplung sollte das Umsatzwachstum dafür sorgen, dass das Kurs-Umsatz-Verhältnis auch in Zukunft zwischen 2 und 3 notiert.

Es gibt jedoch ein überaus entscheidendes Merkmal bei der Zalando-Aktie, das eine Kursverdopplung bezwecken könnte. Nämlich Profitabilität. Schafft es das Management, die Wachstumsgeschichte innerhalb dieses Zeitraums nachhaltig profitabel zu machen, glaube ich, dass eine Kursverdopplung sogar konservativ sein könnte. Wobei das natürlich vom Ausmaß der zukünftigen Ergebnisse abhängig sein könnte. Netto und unterm Strich dürfte in Zukunft jedoch relevanter sein als das bloße Umsatzwachstum.

Vielleicht stehen die Chancen nicht schlecht

Das Management der Zalando-Aktie macht im Moment eine ganze Menge richtig. Beispielsweise über ein günstiges, aber doch kostenpflichtiges Premium-Modell gegen Verbesserungen auf die Nutzerloyalität zu setzen. Das könnte die Margen langfristig erhöhen und die Kundenzufriedenheit vergrößern.

Bewertung und Wachstum könnten möglicherweise für sich genommen bereits für eine Kursverdopplung reichen. Die wahre Stärke der Wachstumsaktie könnte jedoch die Profitabilität sein, die in den kommenden drei Jahren möglichweise das Zünglein an der Waage ist.

Der Artikel Kann die Zalando-Aktie sich in 3 Jahren verdoppeln? ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Zalando. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Zalando.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.