Zalando-Aktie: 288,5 Gründe, auf den E-Commerce-Akteur zu setzen?

·Lesedauer: 3 Min.
Zalando-Paket Zalando-Aktie
Zalando-Paket Zalando-Aktie

Die Zalando-Aktie (WKN: ZAL111) kennt jede Menge Kennzahlen. Beispielsweise einen zuletzt ausgewiesenen Quartalsumsatz in Höhe von 2,73 Mrd. Euro. Oder aber ein Gross Merchandise Volume von 3,8 Mrd. Euro. Foolishe Investoren dürften diese Kennzahlen vermutlich inzwischen auswendig können.

Aber auch andere Zahlen gehören zur Zalando-Aktie. Beispielsweise eine Marktkapitalisierung in Höhe von ca. 25 Mrd. Euro. Oder aber auch, dass der E-Commerce-Akteur mit einem EBIT in Höhe von 184 Mio. Euro inzwischen schwarze Zahlen schreibt.

Für die Zukunft entscheidend sind außerdem die 30 Mrd. Euro an Gross Merchandise Volume, die der E-Commerce-Akteur bis zur Mitte dieses Jahrzehnts erreichen möchte. Ohne Zweifel ein starker Wert. Aber vermutlich fragst du dich inzwischen: Was hat es bloß mit den titelstiftenden 288,5 Gründen auf sich, die jetzt für die Aktie sprechen könnten?

Zalando-Aktie: Die 288,5 Gründe im Überblick

Vielleicht ist dir mit Blick auf das Zahlenwerk der Zalando-Aktie aufgefallen, dass diese Kennzahl nicht im Kontext der Wachstumsaktie auftaucht. Weder in den letzten Quartalszahlen noch in Prognosen. Zumindest nicht direkt. Wenn wir jedoch ein wenig herumrechnen, können wir mit dieser Zahl etwas anfangen.

Konkret handelt es sich hierbei um den Wert, den wir erhalten, wenn wir die durchschnittlichen Bestellungen je Nutzer mit dem durchschnittlichen Warenwert multiplizieren. Oder anders gesagt: 57,70 Euro Warenwert multipliziert mit 5,0 Bestellungen ergeben 288,50 Euro. Ein wirklich interessanter Wert.

Aber was genau besagt der Wert im Kontext der Zalando-Aktie? Wenn du mich fragst, vor allem eines: Dass immer mehr Verbraucher konsequent mehr Geld auf der Plattform lassen. Sowohl die Anzahl der Bestellungen kletterte schließlich von 4,7 vor einem Jahr auf 5,0. Aber auch der Warenwert je Order schaffte es, von 57,0 Euro moderat auf 57,70 Euro zu klettern.

Oder anders gesagt: Die Zalando-Aktie schafft es, auch aus den bestehenden Nutzern weiteres Wachstum zu ziehen. Das ist eine überaus wichtige Eigenschaft, die für ein starkes Ökosystem und eine in sich intakte Investitionsthese spricht. Außerdem positiv: Im Jahresvergleich kletterten die Nutzer von 46 Mio. auf 66 Mio. Auch das ist ein starkes Wachstum, das in Anbetracht der durchschnittlichen 288,50 Euro Warenwert je Nutzer eine Menge Potenzial verspricht.

Eine solide Wachstumsgeschichte!

Die Zalando-Aktie ist für mich auch in Anbetracht dieser Kennzahl eine starke Wachstumsgeschichte. Der E-Commerce-Akteur holt aus jedem Kunden jede Menge Warenvolumen und Umsatz heraus. Gerade mit Blick auf die Neukundenentwicklung verspricht das ebenfalls viel Potenzial.

Die 3,8 Mrd. Euro an Warenwert dürften daher erst die Spitze des Eisbergs dieser Wachstumsgeschichte sein. Geht die Nutzerentwicklung ebenfalls weiter, erhöht sich der Bestellwert und die Anzahl der Bestellungen, spricht das für ein solides zweistelliges Umsatzwachstumspotenzial. Möglicherweise noch über längere Zeiträume hinweg.

Der Artikel Zalando-Aktie: 288,5 Gründe, auf den E-Commerce-Akteur zu setzen? ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Zalando. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Zalando.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.