Zahltag für Elon Musk mit Tesla-Aktien!

Vincent Uhr, Motley Fool beitragender Investmentanalyst
·Lesedauer: 2 Min.
Tesla Logo

Elon Musk ist weiterhin ein wichtiger Innovator hinter der Tesla-Aktie (WKN: A1CX3T). Das Unternehmen hängt in einem maßgeblichen Umfang von den Entscheidungen des Visionärs ab. Auch wenn Tesla natürlich mehr ist als Elon Musk, so ist sein Anteil an dem Unternehmen gewaltig.

Apropos Anteil: Elon Musk ist außerdem ein maßgeblicher Investor von Tesla-Aktien. Auch seine Vergütung wird in weiten Teilen mit Anteilsscheinen am US-amerikanischen Elektroautobauer gestemmt. Jetzt könnte erneut ein größerer Zahltag für den Großinvestor Elon Musk sein. Schauen wir einmal, um wie viel sein Vermögen dabei wachsen könnte.

Weitere Tesla-Aktien für Elon Musk!

Wie wir mit Blick auf die mediale Berichterstattung festhalten können, hat sich Elon Musk für eine weitere Tranche im Rahmen seines Vergütungspakets qualifiziert. Das Gehalt (oder, besser, die Boni) für den Visionär hängen dabei von einigen Faktoren ab. Unter anderem dem Börsenwert, aber auch operativen Kennzahlen. Mit der Vorlage der jüngsten Quartalszahlen ist jetzt jedenfalls eine weitere Tranche fällig. Beziehungsweise genauer gesagt zwei Tranchen, denn der Tesla-Chef hat sich für die fünfte und sechste Tranche seines Vergütungspakets qualifiziert.

Elon Musk kann demnach 8,4 Mio. Tesla-Aktien innerhalb jeder Tranche erwerben. Und das zu einem Stückpreis von 70 US-Dollar je Anteilsschein. Gemessen an einem aktuellen Aktienkurs von 709,44 US-Dollar (30.04.2021, maßgeblich für alle Kurse und fundamentalen Kennzahlen) beträgt der Discount entsprechend rund 90 %. Wirklich eine nette Option, die den Funktionär und Visionär noch reicher machen dürfte.

Wie einige Medien bereits nachgerechnet haben, dürfte sich ein Kauf finanziell durchaus lohnen. Mit einer Investition von insgesamt ca. 1,176 Mrd. US-Dollar könnte der Tesla-Chef ein Aktienpaket von ca. 12 Mrd. US-Dollar einstreichen. Beziehungsweise direkt einen Gewinn von 11 Mrd. US-Dollar Pi mal Daumen generieren.

Damit könnte Elon Musk zum reichsten Menschen auf unseren Planeten emporsteigen. Wirklich spannend und ein weitsichtiges Vergütungspaket, das Musk hier mit den Tesla-Aktien ausgehandelt hat.

Unternehmensziele langfristig orientiert verknüpft

Das Arbeitspapier von Elon Musk dauert übrigens insgesamt zehn Jahre an und dürfte sicherstellen, dass seine individuellen Interessen mit denen des Unternehmens in Einklang stehen. Auch die Tatsache, dass der Visionär weiterhin jede Menge Tesla-Aktien hält und formal konsequent halten muss, ist ein starker Indikator dafür.

Wir können jetzt natürlich argumentieren, ob ein solches Vergütungsmaß gerechtfertigt ist oder nicht. Im Endeffekt zählt jedoch in weiten Teilen vor allem, dass die Perspektive und Interessen des CEOs mit denen der Investoren weitgehend und langfristig orientiert im Einklang stehen. Das ist weiterhin gewährleistet.

Chapeau, Elon Musk, und herzlichen Glückwunsch zu den weiteren Erfolgsboni.

Der Artikel Zahltag für Elon Musk mit Tesla-Aktien! ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Tesla.

Motley Fool Deutschland 2021