Zahlen und Fakten zur Atombombe auf Nagasaki

Am 9. August 1945 um 11.01 Uhr haben die USA eine Atombombe auf die japanische Stadt Nagasaki abgeworfen

Die Bombe wurde von der US-Armee „Fat Man“ getauft, sie wog mehr als 4 Tonnen

Mindestens 35.000 Menschen wurden direkt getötet, 60.000 verletzt

Die Zahl der Opfer wird auf insgesamt 80.000 bis 100.000 geschätzt

23 % der Gebäude brannten nieder

70 % des Industriegebiets der Stadt wurden zerstört

Der Radius der totalen Zerstörung betrug rund 3,2 km

Es war der zweite Abwurf einer Atombombe nur drei Tage nach “Little Boy” in Hiroshima

Sechs Tage später kapitulierte Japan, am 2. September endete der II. Weltkrieg auch in Asien

Lesen Sie hier mehr zu den Gedenkfeiern des Abwurfs vor 72 Jahren >> Nagasaki gedenkt der Opfer