Zach Braff: Nach "Bachelor" jetzt Werbung gegen Erektionsstörungen?

Zach Braff: Nach "Bachelor" jetzt Werbung gegen Erektionsstörungen?

Dass Zach Braff gerne auch mal über sich selbst lacht, hat der "Scrubs"-Star bereits das eine oder andere Mal bewiesen. Nun teilte der Schauspieler mit dem gewissen Sinn für Humor auf Twitter eine Werbeanzeige für ein Mittel gegen Erektionsstörungen.

Erst kürzlich machte sich Zach Braff über seine vermeintliche Ähnlichkeit zum neuen US-"Bachelor" lustig. Jetzt entdeckte er sich erneut und zwar in den Weiten des World Wide Web. Findige Marketing-Typen kamen offenbar auf die Idee, dass sich ein Mittel gegen Erektionsstörungen am besten mit einem smarten, gutaussehenden Arzt verkaufen lässt. Statt selbst Bilder anzufertigen, nahmen sie einfach ein altes "Scrubs"-Foto und schon war die Anzeige fertig. Um Erlaubnis hat Braff niemand gefragt, trotzdem nimmt er es mit Humor.

Zum Twitter-Fund schrieb Zach Braff mit einem Augenzwinkern: "Ich bin das Gesicht von russischen Erektionsproblemen." Die Follower reagierten innerhalb weniger Stunden mit über 16.000 Likes und lachten mit dem Serien-Star. Der war mit seiner Internet-Recherche aber allem Anschein nach noch nicht fertig und machte noch eine weitere Werbung mit seinem Gesicht ausfindig.

"Offenbar repariere ich in Russland Computer", so Zach Braff amüsiert. Für diesen Post gab es sogar über 45.000 Likes. Aber ein Fan muss den einstigen "Scrubs"-Darsteller korrigieren. Die Werbeanzeigen stammen nämlich nicht aus Russland: "Das ist die Ukraine und ich hatte diese Werbung vor einigen Monaten an meinem Haus." Ein anderer kommentiert: "Ich bin froh, dass du nach 'Scrubs' etwas Gutes tust." Tatsächlich bleibt Braff seiner Branche treu und ist 2017 in mehreren Serien als Gast oder als Produzent dabei. Erst im April kam sein Film "Abgang mit Stil" in die Kinos.

Sehen Sie auch: Verblüffende Augmented Reality-Promotion mit Jennifer Lawrence

Im Video: Der Trailer zu "Abgang mit Stil" von Regisseur Zach Braff