Yungblud: Hautausschlag bei Billie-Treffen

Yungblud credit:Bang Showbiz
Yungblud credit:Bang Showbiz

Yungblud hatte Ringelflechte, als er Billie Eilish zum ersten Mal traf.

Der ‚11 Minutes‘-Hitmacher hat über seine Freundschaft mit der ‚Bad Guy‘-Sängerin nachgedacht und er erinnert sich auch noch ganz genau an das erste Kennenlernen. Vor allem weiß er noch, dass er damals eine Pilzinfektion hatte, die einen Hautausschlag verursacht, als er Billie kennenlernte. Das war 2018, als der Musiker grade auf seiner ersten Tour war.

Im Gespräch mit dem ‚Spin‘-Magazin sagte er: „Jeder Künstler, der jetzt groß ist, ist da, weil er etwas sagt oder wie ein Gott auftritt. Ich kenne Billie, seit sie in f****** Latzhosen war. Billie kennt mich, seit ich mir das Bein gebrochen habe und ich auf meiner ersten Tour [2018] in einem verdammten Van im Rollstuhl durch Amerika gefahren bin, in Motel 6's übernachtet und Ringelflechte bekommen habe. Ich habe jetzt Ringelflechte. Es kommt zurück wegen der f****** Motel 6's.“

Yungblud bestand darauf, dass seine „Mission“ in der Musik darin bestehe, seine Kritiker für sich zu gewinnen, und warnte jeden, der an seiner „Authentizität“ zweifelt. Er fügte hinzu: „Wage es nicht, meine Authentizität in Frage zu stellen. Meine Mission ist es, die Leute, die mich fertig machen, dazu zu bringen, nächstes Jahr mit einem Yungblud-T-Shirt herumzulaufen, weil es nicht darum geht, ihnen zu sagen, dass sie abhauen sollen. Es geht darum, zu sagen: ‚Hör auf zu hassen, geh‘ auf die Tanzfläche.‘“

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.