1 / 7

‘The Big Bang Theory’ und ‘Young Sheldon’

‘The Big Bang Theory’ eroberte 2007 die Welt im Sturm – oder genauer gesagt eroberte Sheldon Cooper die Welt im Sturm. Da ist es verwunderlich, dass es ganze zehn Jahre dauerte, bis dieser mit ‘Young Sheldon’ seine eigene Serie bekommen hat. Der Ableger zeichnet die frühen Jahre des Jahrhundertgenies nach, das es schon als Kind nicht immer einfach hatte.

'Young Sheldon' und Co.: Die Hit-Serien und ihre Spin-offs

Wenn etwas Erfolg hat, gibt die wirtschaftliche Maxime vor, diesen Erfolg zu melken, so lange es geht. Deswegen haben sich über die Jahre einige Produzenten für Serien-Ableger entschieden, die mal mehr, mal weniger erfolgreich waren als ihre Mütter. (Alle Bilder: ddp images)