"You Are Wanted": Überraschendes Aus für Schweighöfer-Serie

redaktion@spot-on-news.de (bl/spot)
Mit der Amazon-Serie "You Are Wanted" hat Matthias Schweighöfer Seriengeschichte geschrieben. Wie der Streamingdienst jetzt überraschend verkündet, wird die Serie nach nur zwei Staffeln eingestellt.

"You Are Wanted" war die erste deutsche Serie, die für einen internationalen Streamingdienst produziert wurde. Hauptdarsteller und Regisseur Matthias Schweighöfer (37, "Der Nanny") hat damit also quasi Geschichte geschrieben. Wie Amazon Prime nun aber überraschend verkündet, ist nach nur zwei Staffeln Schluss mit der Thriller-Serie rund um den gehackten Hotelmanager Lukas Franke.

Auf Nachfrage von spot on news erklärt Dr. Christoph Schneider, Geschäftsführer Prime Video Deutschland: "Wir sind sehr stolz auf 'You Are Wanted'. Mit der ersten in Deutschland produzierten Prime Original Serie hat Matthias Schweighöfer Neuland betreten, neue Seiten von sich gezeigt und 'You Are Wanted' zur meistgesehenen Serie bei Prime Video in Deutschland gemacht - mit vielen begeisterten Prime Video-Zuschauern weltweit. Als einer der beliebtesten Schauspieler in Deutschland wird sich Matthias in naher Zukunft auf einige wichtige und große Kinofilme konzentrieren, weshalb eine weitere Staffel von 'You Are Wanted' vorerst nicht möglich ist."

Weitere Zusammenarbeit in Planung

Danach wolle man über eine weitere Zusammenarbeit in naher Zukunft sprechen, so Schneider weiter. Schlechte Einschaltquoten seien nicht der Grund für das Aus der Serie. Konkrete Zuschauerzahlen sind zwar nicht bekannt, laut eigenen Angaben von Amazon war "You Are Wanted" 2017 jedoch die meistgestreamte Serie Deutschlands. Die zweite Staffel ist seit diesem Jahr auf Amazon Prime zu sehen.

Hauptdarsteller Matthias Schweighöfer, der bei der Serie zudem auch als Showrunner und Headregisseur fungierte, hat sich bisher noch nicht zum Aus von "You Are Wanted" geäußert.

Foto(s): Stephan Rabold / Amazon