Ynvisible unterzeichnet exklusive Lizenzvereinbarung mit RISE für elektrochrome Display-Technologie

VANCOUVER, Kanada, April 28, 2022--(BUSINESS WIRE)--Ynvisible Interactive Inc. (das „Unternehmen" oder „Ynvisible") (TSX-V: YNV, FSE: 1XNA, OTCQB: YNVYF), ein schnell wachsendes Unternehmen auf dem Markt für gedruckte E-Papier-Displays, das seine Produkte als die E-Papier-Displays mit dem niedrigsten Stromverbrauch auf dem Markt positioniert, meldet die Ausweitung seiner Lizenz von den schwedischen Forschungsinstituten (Research Institutes of Sweden, RISE), einem führenden Forschungsinstitut im Bereich gedruckter Elektronik. Die geänderte Lizenzvereinbarung umfasst nun exklusive weltweite Rechte für wichtige Gruppen von Patenten in Verbindung mit gedruckten elektrochromen Geräten und Displays. Die exklusive Lizenz untermauert die Marktposition von Ynvisible als führender Anbieter gedruckter E-Papier-Displayprodukte.

„Mit mehr als zwei Jahrzehnten Pionierarbeit in der Erforschung gedruckter elektrochromer Technologien besitzt RISE starke Patente und umfangreiches Knowhow zu gedruckten Display-Technologien. Zusammen mit den einzigartigen Fähigkeiten und Anlagen für das Produktdesign von E-Papier-Displays, die Herstellung gedruckter Elektronik und strategische Investitionen in die Vermarktung von gedruckten E-Papierprodukten sehen wir ein großartiges Potenzial für unsere Display-Produkte in unseren Zielmärkten", kommentierte Ramin Heydarpour, CEO von Ynvisible. „Wir etablieren uns jetzt in einer exklusiven Position bezüglich einiger der Haupttechnologien von RISE, die sich in unserer Produktion bewährt haben und in unseren Zielmärkten positive Testergebnisse vorweisen konnten. Wir wollen außerdem auch unsere Zusammenarbeit mit RISE ausweiten, um die Entwicklung unseres neuen Produktangebots zu beschleunigen."

Ynvisible meldete den Abschluss einer nicht exklusiven Lizenzvereinbarung mit RISE erstmals am 23. Juni 2020, mit der das Produktangebot von Ynvisible ergänzt und weiter ausgebaut und seine Position als führender Marktanbieter von massenmarktfähigen gedruckten elektrochromen (EC) Display-Lösungen mit niedrigem Stromverbrauch gefestigt werden sollte. Im Jahr 2021 wurde ein Technologietransfer von Forschungseinrichtungen von RISE und Printed Electronics Arena (PEA) in die Produktionswerke von Ynvisible in Portugal und Schweden vorgenommen.

Als 2021 der Nachweis einer skalierbaren industriellen Fertigung erbracht wurde und positive Rückmeldungen zu dieser Technologie von den Kunden eingingen, begann Ynvisible mit der Entwicklung eines Produktangebots von gedruckten E-Papier-Displays auf der Grundlage der Technologie von RISE. Am 2. März 2022 meldete das Unternehmen den Marktauftritt des gedruckten E-Papier-Displays mit dem niedrigsten Stromverbrauch auf dem Markt.

„Das Gebiet organischer Elektronik hat sich im Lauf der Jahre weiterentwickelt, von den frühen Konzepten von Papier-Displays und gänzlich grüner elektronischer und ionotronischer Bauteile", erklärte Duncan Platt, Unit Manager bei RISE Printed Electronics. „Elektrochromik ist eine der Haupttechnologien und wir sind davon überzeugt, dass Ynvisible gut aufgestellt ist, diese Technologie auf den Markt zu bringen."

Im Rahmen der exklusiven Lizenz werden Ynvisible und RISE ihre FuE-Zusammenarbeit weiter stärken, um die nächste Generation von E-Papierprodukten zu entwickeln und auf den Markt zu bringen. Ynvisible hat sich die Entwicklungsarbeit des RISE-Teams von weltweit führenden Fachleuten auf dem Gebiet der gedruckten Elektrochromik gesichert, um aktuelle und künftige Produkte dieser Technologie zu verbessern. Sollten diese auf dem Markt erfolgreich sein, dann wollen die beiden Vertragspartner diese Zusammenarbeit weiter ausdehnen. Neben dem Erwerb von FuE-Dienstleistungen von RISE wird das Unternehmen RISE auch jährliche Lizenzgebühren und Honorare zahlen, die in der Elektronikbranche üblich sind.

Höhepunkte

  • 220 verschiedene Organisationen haben Kits oder maßgeschneiderte Display-Produkte auf Grundlage der RISE-Technologie gekauft.

  • Erstauftritt des gedruckten E-Papier-Displays mit dem niedrigsten Stromverbrauch auf dem Markt.

  • Einrichtung hausinterner Druckproduktion und Qualitätskontrolle der Displays:

    • Bogenbasierte Produktion in Charneca Da Caparica Portugal

    • Roll-to-Roll in Linköping, Schweden.

Über RISE Research Institutes of Sweden

RISE ist das schwedische Forschungsinstitut, ein Innovationspartner und eines der größten unabhängigen Forschungsinstitute in Europa. Über internationale Kooperationsprogramme mit der Industrie, Forschung und dem öffentlichen Sektor gewährleistet RISE die Wettbewerbsfähigkeit der schwedischen Geschäftsgemeinschaft auf globaler Ebene und leistet damit Beiträge zu einer nachhaltigen Gesellschaft. Die 2.800 MitarbeiterInnen von RISE unterstützen aktiv alle Arten von Innovationsprozessen. RISE bietet einzigartige Kompetenzen und mehr als 100 Testbeds und Vorführumgebungen für zukunftsfähige Technologien, Produkte und Dienstleistungen.

Der Geschäftsbereich für gedruckte Elektronik von RISE firmiert als Printed Electronics Arena, ein Innovationscluster und Testbed für gedruckte, flexible, organische und Hybridelektronik. PEA ist eine Innovationsarena, wo RISE eng mit der Universität Linköping und dem angesehenen Laboratory of Organic Electronics zusammenarbeitet. Mit Zugang zu voll ausgestatteten Reinräumen, dem schwedischen Forschungslabor für organische Elektronik und den Maschinen des PEA kann das PE-Team bei RISE von der Molekülsynthese im Chemielabor zu Hochgeschwindigkeitsdrucken und Systemmontage und -integration mit Chipmontage für rapide Prototyperstellung und Entwicklungsarbeit übergehen. Weitere Informationen über RISE erhalten Sie unter https://www.ri.se/en.

Aktuelle Meldung von Ynvisible Production

Linda Robinson wurde zum General Manager von Ynvisible Production ernannt. Sie wird in Linköping (Schweden) tätig sein und mit Wirkung vom 11. Juli 2022 den Geschäftsbereich Produktionssteigerungsdienste von Ynvisible und den Roll-to-Roll-Produktionsbetrieb leiten.

Linda Robinson bringt vielfältige Berufserfahrung in der Technik, Forschung und Entwicklung und im Technologietransfer mit, die sie unter anderem in den Branchen Halbleiter und gedruckte Elektronik gesammelt hat. Sie hat mehrere Jahre lang Führungspositionen bekleidet und war als geschäftsführende Beraterin größerer Unternehmen tätig. Sie leitete Projekte mit Fokus auf Managementprozesse, Geschäftsentwicklung und kontinuierliche Prozessverbesserung. Früher war Linda Robinson für Thin Film Electronics, Intel, RISE und die Universität Linköping tätig. Zuletzt war sie Abteilungsleiterin bei ESS (European Spallation Source Eric), wo sie die Einrichtung einer Produktionsbeschichtungsanlage in Linköping beaufsichtigte.

Über Ynvisible

Ynvisible ist ein führender Anbieter im aufstrebenden Markt für E-Papier-Displays, denn es verfügt über Erfahrung, Know-how und geistiges Eigentum bei elektrochromen Materialien, Tinten und Systemen. Die interaktiven gedruckten Grafiklösungen von Ynvisible erfüllen den Bedarf an extrem stromsparenden, universell einsetzbaren und nutzerfreundlichen elektronischen Displays und Indikatoren für intelligente Alltagsgegenstände, IoT-Geräte und Umgebungsintelligenz (intelligente Oberflächen). Ynvisible bietet Markeninhabern, die intelligente Objekte und IoT-Produkte entwickeln, eine Kombination aus Dienstleistungen, Materialien und Technologien. Weitere Informationen über Ynvisible finden Sie unter www.ynvisible.com.

IM NAMEN DES BOARD OF DIRECTORS
Ramin Heydarpour
CEO und Executive Chairman
Ynvisible Interactive Inc.

Weder die TSX Venture Exchange noch deren Regulierungsorgane (gemäß entsprechender Begriffsbestimmung in den Statuten der TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Richtigkeit oder Genauigkeit dieser Pressemitteilung.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält bestimmte Aussagen, die als „zukunftsgerichtete" Aussagen gedeutet werden können. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die keine historischen Tatsachen darstellen und im Allgemeinen, jedoch nicht immer, durch die Wörter „erwartet", „plant", „antizipiert", „glaubt", „beabsichtigt", „schätzt", „projiziert", „potentiell" und ähnliche Ausdrücke kenntlich gemacht werden, oder dass Ereignisse oder Bedingungen eintreten „werden", „würden", „könnten", „könnten" oder „sollten". Obwohl Ynvisible Interactive Inc. davon ausgeht, dass die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen auf begründeten Annahmen beruhen, sind solche Aussagen keine Garantie für zukünftige Leistungen, und die tatsächlichen Ergebnisse können sich erheblich von denen in zukunftsgerichteten Aussagen unterscheiden. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den Überzeugungen, Schätzungen und Meinungen des Managements von Ynvisible Interactive Inc. zum Zeitpunkt der Äußerung der Aussagen. Sofern nicht gesetzlich vorgeschrieben, übernimmt Ynvisible Interactive Inc. keine Verpflichtung zur Aktualisierung dieser zukunftsgerichteten Aussagen, falls sich die Überzeugungen, Schätzungen oder Meinungen des Managements oder andere Faktoren ändern sollten.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220427006144/de/

Contacts

Weitere Informationen:
Investor Relations
+1 778-683-4324
ir@ynvisible.com

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.