Xlife Sciences AG: Transaktion mit der Baliopharm AG

·Lesedauer: 2 Min.

Lizenz-Deal über 300 Millionen Euro erfolgreich abgeschlossen

Die Xlife Sciences AG hat mit dem in Basel ansässigen Biotech-Unternehmen Baliopharm AG eine Lizenz-Vereinbarung getroffen. Dabei wird die Xlife Sciences 10% der zukünftigen Lizenz-Einnahmen der Baliopharm erhalten. Die Basler Firma ist führend im Bereich innovativer Antikörper-Therapien zur Behandlung von akuten und chronischen Entzündungskrankheiten.

Durch die mit der Baliopharm AG abgeschlossene Lizenz-Vereinbarung wird die Xlife Sciences 10% aller zukünftigen Lizenzeinnahmen bis maximal 300 Millionen Euro erhalten. Dies gilt für das ganze Wirkstoff-Sortiment des Unternehmens. Mit der Transaktion partizipiert die Xlife Sciences AG damit direkt am zukünftigen Erfolg und der Innovationskraft eines führenden Biotech-Unternehmens im Bereich der Antikörper-Therapien.

Die Baliopharm AG erhielt am vergangenen 18. Dezember von der australischen Gesundheitsbehörde die Bewilligung, die Phase I für den Wirkstoff Atrosimab gegen die Nichtalkoholische Steatohepatitis (NASH) zu starten. NASH ist die häufigste chronische Lebererkrankung. Weltweit sind nach Schätzungen des Global Liver Institute mehr als 115 Millionen Menschen von NASH betroffen. Diese Zahl könnte sich nach Angaben des Instituts bis zum Jahr 2030 verdoppeln. In Deutschland haben 1,5 bis 2 Millionen Patienten eine zumindest milde Form der NASH. Die Krankheit kann bei schwerem Verlauf zu schwerwiegenden Leberschäden (Leberzirrhose) führen und ist bis anhin nicht medikamentös therapierbar. Entsprechend sieht sich die Baliopharm hier einem riesigen Markt gegenüber.

Über die Xlife Sciences AG
Die Xlife Sciences AG ist ein Schweizer Unternehmen mit Fokus auf der Wertentwicklung erfolgsversprechender Technologien im Life-Science-Bereich. Das Unternehmen schlägt die Brücke von Forschung und Entwicklung zu den Gesundheitsmärkten. Zusammen mit industriellen Partnern oder universitären Einrichtungen führt das Unternehmen Projekte nach einer Erfindungsmeldung oder Ausgründung durch die Proof of Concept-Phase. Die Xlife Sciences AG ermöglicht damit ihren Investoren einen sehr frühen und direkten Einstieg in die Weiterentwicklung von innovativen und zukunftsorientierten Technologien. Weitere Informationen: www.xlifesciences.ch

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Xlife Sciences AG

Klausstrasse 19

8008 Zürich

Schweiz

Telefon:

0041 44 385 84 60

E-Mail:

info@xlifesciences.ch

Internet:

www.xlifesciences.ch

ISIN:

CH0461929603

WKN:

A2PK6Z

Börsen:

Freiverkehr in Frankfurt, München

EQS News ID:

1159182

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210108005127/de/

Contacts

Auskünfte an Medienschaffende:
Oliver R. Baumann
CEO Xlife Sciences AG
Tel. 044 385 84 60
oliver.baumann@xlifesciences.ch