Xiaomi zeigt das Mi Mix 2 am 11. September

Thaddeus Herrmann
Xiaomi zeigt das Mi Mix 2 am 11. September


Xiaomi hat angekündigt, das Mi Mix 2 am 11. September zu präsentieren. Das Mi Mix – vorgestellt im Oktober vergangenen Jahres – gilt als Paradebeispiel eines Smartphones mit "randlosem" Display, aktuell einer der wichtigsten Trends in der Entwicklung neuer Telefone. Xiaomi hatte das Mi Mix ursprünglich mehr oder weniger als Experiment und Vorzeigeprojekt entwickelt und war vom Erfolg des Geräts überrascht worden.

Dass eine zweite Version auf dem Weg ist, ist schon seit ein paar Wochen bekannt, nun gibt es auch ein Datum. Das Display des Nachfolgers soll noch mehr Prozent der Vorderseite des Telefons einnehmen: 93 Prozent. Zum Vergleich: Das erste Mix hatte "nur" 91,3 Prozent Display auf der Front.

Die Display-Größe soll Berichten zufolge mit 6,4" jedoch gleich bleiben. Konkret würde das bedeuten, dass der Formfaktor schrumpft: immer gut bei so einem großen Bildschirm. Als Prozessor ist Qualcomms aktueller Flaggschiff-SoC, der Snapdragon 835, im Gespräch, von bis zu 256 internem Speicher ist die Rede und von einer Akku-Kapazität von 4.500 mAh.

Was das Mi Mix 2 sonst zu bieten haben wird, ist nicht bekannt. Eine Dual-Kamera scheint möglich und logisch, bei immer weiter schrumpfendem Rahmen kann man sich jedoch berechtigte Sorgen um die Frontkamera machen.