Xabi Alonso über seine Zukunft : "Ich werde Trainer"

Beim FC Bayern hat Alonso die Schuhe an den Nagel gehängt, nun nimmt er offenbar den Anzug aus dem Schrank. Der Spanier will Trainer werden.

Xabi Alonso , ehemals bei Real Madrid und dem FC Bayern München , hat angekündigt, Trainer werden zu wollen. Der Spanier wird wohl in Kürze mehr Informationen bekannt geben.

"Nach 17 Jahren im Spiel, habe ich über den nächsten Schritt meiner Karriere nachgedacht", ließ Alonso über seine sozialen Kanäle verlauten. Der Spanier hängte mit 35 Jahren in München seine Schuhe an den Nagel, nun holt er offenbar die Taktiktafel aus dem Schrank.

Alonso kündigte an: "Ich habe mich dazu entschieden, Trainer zu werden. Findet es bald heraus." Sein Video versah er obendrein mit dem Hashtag #HereToCreate. Aus der Absicht Trainer zu werden, hatte Alonso auch als aktiver Spieler nie einen Hehl gemacht. 

Dass es für den 35-Jährigen derart schnell geht, war aber nicht unbedingt zu erwarten. Um in einer der ersten Ligen Europas tätig zu sein, braucht Alonso die Lizenz als Fußball-Lehrer. Diese hat er bisher nicht bestanden. Allerdings ist auch ein Misch-Modell möglich, bei dem die Lizenz während der bereits ausgeübten Tätigkeit erworben wird.