Neue Details zum Wirbel um Nia Jax

Martin Hoffmann
Nia Jax fehlte am Montag bei WWE Monday Night RAW

Gab es eine Woche nach dem Fall Neville ein neues Zerwürfnis hinter den WWE-Kulissen?

Ein entsprechendes Gerücht um Showkämpferin Nia Jax beschäftigt in den Tagen nach der dieswöchigen Ausgabe von Monday Night RAW die Wrestling-Szene - nachdem die Cousine des früheren WWE- und heutigen Hollywood-Superstars Dwayne "The Rock" Johnson zuletzt bei den TV-Sendungen der Promotion gefehlt hatte.

WWE gewährt Nia Jax angeblich Auszeit

Das Pro Wrestling Sheet berichtet, dass Jax vom WWE-Management eine Auszeit "aus persönlichen Gründen" erhalten hätte. Sports Illustrated berichtet dagegen, dass auch berufliche Dinge Jax beschäftigen: Sie sei unzufrieden mit ihrer Rolle und ihrer Bezahlung.

Der ebenfalls gut vernetzte Pro Wrestling Insider wiederum meldet, dass Jax - wie eine Woche zuvor Neville - gar nicht erst bei RAW gewesen wäre. Ursprünglich sei sie allerdings eingeplant gewesen. Jax selbst habe eine Anfrage zu ihrer Situation unbeantwortet gelassen.


Gerüchte nach Monday Night RAW

Ähnlich wie bei Neville waren nach RAW im Internet Meldungen aufgetaucht, dass Jax am Montag vor der Aufzeichnung der TV-Sendung die Arena verlassen hätte und womöglich auf dem Absprung sei.

Das Gerücht hat sich so nicht bestätigt, mit Jax' Rückkehr ins WWE-TV wird gerechnet. Die 33 Jahre alte und 109 Kilo schwere Hawaiianerin mit deutschen Wurzeln ist seit 2014 bei WWE, zuvor war sie Übergrößen-Model.

Vergangene Woche erst hatte der frühere Cruiserweight-Champion Neville ein geplantes RAW-Match gegen Enzo Amore platzen lassen und um seine Entlassung gebeten. Gewährt worden ist sie ihm bis heute nicht, es sieht dennoch so aus, als würde der Brite WWE bei nächster Gelegenheit verlassen.