WWE terminiert Undertaker-Comeback

Patrick Hauser
Der Undertaker verlor den Hauptkampf von WWE WrestleMania 33 gegen Roman Reigns

The Undertaker kehrt in wenigen Wochen auf die große Bühne zurück.

Wie die Wrestling-Liga WWE am Montag bekannt gab, gehört der "Deadman" zu einer Reihe von Stars, die beim 25-jährigen Jubiläum der Montagsshow RAW am 22. Januar 2018 auftreten. Neben dem Undertaker sind auch weitere Showkampf-Legenden wie Shawn Michaels und Kevin Nash angekündigt.


Zum Jubiläum steigt die Show gleich in zwei Hallen gleichzeitig, im Manhattan sowie im Barclays Center von New York City. Damit kehrt WWE in das Manhattan Center zurück, das 1993 Austragungsort der allerersten Show von Monday Night RAW war.

Fans können in beiden Hallen die Kämpfe der Superstars sehen, zu denen neben dem RAW-Kader auch die Wrestler der Dienstagsshow SmackDown Live gehören.

Match gegen John Cena findet nicht statt

Der Undertaker war seit der Mega-Show WrestleMania 33 im April nicht mehr vor den WWE-Kameras zu sehen. Nach seiner Niederlage gegen Roman Reigns schien der 52-Jährige seine Karriere beendet zu haben, als er seine Einmarschkleidung abstreifte und im Ring zurückließ.

Offiziell bestätigt aber wurde der Rücktritt nie, in den vergangenen Wochen und Monaten gab es immer wieder Spekulationen um ein Comeback. Zuletzt sollte der Sensenmann im November bei der Survivor Series gegen John Cena antreten, dieser konnte sich aber offenbar wegen seiner Zweit-Karriere als Schauspieler nicht loseisen.


Sechs Tage vor dem ersten Highlight des Jahres, dem Royal Rumble, gibt der Undertaker nun sein Comeback auf der großen Bühne. Ob er dabei endgültig seine Stiefel an den Nagel hängt oder die Fehde für sein nächstes Match einläutet - für Spekulationen ist gesorgt.