Irres Ende: WWE-Kolosse krachen durch den Ring

Martin Hoffmann
Braun Strowman (kleines Bild oben) Kane stürzten bei WWE Monday Night RAW durch den Wrestling-Ring

Die nächste Traditionsveranstaltung von WWE steht unmittelbar bevor - und als Einstimmung gab es das turbulenteste Monday Night RAW seit langem.

Nicht nur Roman Reigns und die Kult-Gruppierung The Shield sind wieder da, auch ein weiterer Topstar feierte sechs Tage vor den WWE Survivor Series ein großes Comeback. Als Krönung wurde am Ende auch mal wieder der Ring von Braun Strowman zerstört.

SPORT1 fasst die RAW-Highlights zusammen.

- RAW-Chefin Stephanie McMahon eröffnete die Show - und zeigte sich vor den großen RAW-SmackDown-Duellen bei den Survivor Series unzufrieden. Sie stellte General Manager Kurt Angle zur Rede, wie The New Day vergangene Woche bei RAW eindringen konnten und kritisierte auch seine Besetzung des RAW-Teams für das Elimination Match. Vor allem Angles (Story-)Sohn Jason Jordan sah sie als Fehlbesetzung, wunderte sich darüber, dass John Cena sich Team SmackDown und nicht Team RAW angeschlossen hatte und zweifelte auch Angle selbst an.


Als sie kurz davor schien, Angle abzusetzen, tauchte The Shield auf. Der von einer Virus-Infektion genesene Reigns verteidigte Angle und verspottete Stephanie, dass sie den Mund weit aufreiße dafür, dass sie aufgrund eines einzigen Tisch-Sturzes bei WrestleMania gerade sieben Monate von der Bildfläche verschwunden sei. Shield sprachen dann eine Herausforderung an The New Day für die Series aus.

- In einem Drei-Frauen-Match sicherte sich Bayley mit einem Sieg über Dana Brooke und Mickie James den letzten Platz im RAW-Team für das Elimination Match der Frauen. Die Meldungen, dass Paige zurückkehren würde, bestätigten sich vorerst nicht, die Britin war jedoch backstage bei RAW.


- Der zuvor kritisierte Jordan trat als Vorbereitung auf die Series gegen den ebenfalls vom Virus genesenen Bray Wyatt an. Jordan siegte, wurde aber hinterher von Wyatt attackiert. Der "Eater of Worlds" rammte Jordans Bein gegen den Ringpfosten, wobei ihn ein Teil des Publikums trotz seiner Bösewicht-Rolle hörbar bejubelte.


- Universal Champion Brock Lesnar und sein Sprachrohr Paul Heyman waren mal wieder vor Ort, um ihr Survivor-Series-Match gegen den frisch gekürten World Champion AJ Styles zu hypen. Heyman strich Styles' Qualitäten heraus, machte aber klar, dass Lesnar ihn dennoch vernichten würde. Kurioses Highlight des Auftritt: Ein Heiratsantrag im Publikum, der Heyman kurz ablenkte, ehe er sich an den Frisch-Verlobten wandte und festhielt: "Nur damit du es weißt: Sie hat nur Ja gesagt, weil sie noch nie auf Tuchfühlung mit einem Biest wie Brock Lesnar war."


- The Shield trat schon vor den Series in Aktion, begegnete im Ring drei Fünfteln des Teams, auf das sie schon bei TLC treffen sollten. Gegen The Miz, Sheamus und Cesaro gab es einen klaren Sieg mit der Triple Powerbomb.


- General Manager Angle kam noch einmal zum Ring und bat Jason Jordan hinzu. Er teilte ihm mit, dass er ihm wegen seiner Verletzung aus dem Survivor-Series-Team nehmen müsse. Jordan zeigte sich entsetzt und bat Angle, es zu überdenken. Die hinzukommende Chefin Stephanie machte jedoch klar, dass das nicht in Frage käme. Sie präsentierte den Ersatzmann: ihren nach sieben Monate TV-Pause zurückkehrenden Ehemann Triple H. Der WWE-Vorstand verpasste Jordan zur Begeisterung des Publikums seine Spezialaktion, den Pedigree.


- Angles und Triple Hs verfeindete Teamkollegen Finn Balor und Samoa Joe wurden gegen Karl Anderson und Luke Gallows in den Ring geschickt, um ihre Teamfähigkeit zu beweisen. Sie besiegten die "Good Brothers", Joe verließ aber direkt darauf die Halle, noch bevor der Ringrichter ihren Arm zum Sieg heben konnte.


- Als letztes Match des Abends forderte das fünfte RAW-Teammitglied Braun Strowman ein Match gegen Erzfeind Kane ein. Die beiden Kolosse gingen schon vor dem Ringgong aufeinander los. Kurioser Höhepunkt: Als Strowman (angebliches Kampfgewicht: 170 kg) dem Kontrahenten (145 kg) seinen Running Powerslam verpasste, krachten beide durch den (präparierten) Ringboden. Es weckte Erinnerungen an den Moment, als Strowman und der noch schwerere The Big Show den Ring kollabieren ließen.


Die Ergebnisse von WWE Monday Night RAW:

Bayley besiegt Dana Brooke, Mickie James
Enzo Amore & Drew Gulak besiegen Kalisto & Tozawa
Bray Wyatt besiegt Jason Jordan
The Shield (Roman Reigns, Dean Ambrose & Seth Rollins) besiegen The Miz, Cesaro & Sheamus
Finn Balor & Samoa Joe vs. Karl Anderson & Luke Gallows
Braun Strowman vs. Kane - No Contest