WWE enthüllt mysteriösen Angreifer

Martin Hoffmann
Bei WWE Monday Night RAW wurde das Rätsel um die Attacken auf Enzo Amore gelöst

Eine große Ankündigung von Wrestling-Topstar Roman Reigns sorgte für gespannte Erwartungen vor WWE Monday Night RAW.

Und tatsächlich sorgte das, was sich daraus entwickelte, für Gesprächsstoff - auch wenn sich das Gerücht, dass sie sich um ein Comeback von Bill Goldberg drehen würde, (noch?) nicht bewahrheitete.

Reigns erinnerte zu Beginn der WWE-TV-Show an seine Erfolge im Ring, unter anderem seinen Sieg über den Undertaker bei WrestleMania, der größten Veranstaltung des Jahres. Mit Blick auf die zweitgrößte, den SummerSlam, erklärte er sich deshalb zum legitimen Top-Herausforderer auf den dann amtierenden Universal Champion.

Reigns' Ansage rief den aktuellen Top-Herausforderer Samoa Joe auf den Plan - worauf sich die Ereignisse überschlugen (SPORT1 erklärt: So funktioniert die Showkampf-Liga WWE).

Rückkehr von Reigns' Erzfeind

Joe, der Universal Champion Brock Lesnar im Juli bei Great Balls of Fire herausfordern wird, erinnerte Reigns daran, dass er ihn noch nicht besiegt hätte.


Es folgte ein verbaler Schlagabtausch, eine Attacke von Joe auf Reigns - und die Ansetzung eines Matches der beiden.

Dieses wiederum endete mit der Rückkehr eines alten Bekannten von Reigns: Als der "Big Dog" nach einem umkämpften Match gerade versuchte, Joe abzufertigen, tauchte auf einmal ein Krankenwagen auf der großen Videoleinwand auf. Aus ihm sprang Braun Strowman, dessen angeblich bis zu sechs Monate lange Verletzungspause damit frühzeitig vorbei ist.


Strowmans Auftritt führte zur Niederlage des abgelenkten Reigns, der mit Joes Aufgabegriff Coquina Clutch überrascht wurde. Strowman ging danach noch auf seinen Erzfeind los - und forderte ihn zu einem Ambulance Match bei Great Balls of Fire. Sieger in dieser Kampfart ist der, der seinen Gegner zuerst in einen Krankenwagen verfrachtet.

Backstage-Angreifer enthüllt

Eine weitere große Entwicklung gab es am Ende der Show: RAW-GM Kurt Angle hatte erfolgreich ermittelt, wer für die Backstage-Attacken auf Publikumsliebling Enzo Amore und Big Cass verantwortlich war.

Angle beorderte Enzo und Cass sowie die Verdächtigen, The Revival und The Big Show, zum Ring - es stellte sich aber heraus, dass die Indizien in eine andere Richtung deuteten.


Kommentator Corey Graves mischte sich in das Gespräch ein und fragte Big Cass, warum das Ärzteteam von WWE eigentlich nie die Beule fand, die Cass sich bei der Attacke auf ihn zugezogen haben soll. Und er zeigte Videomaterial, das offenbarte, dass Cass gar nicht wirklich attackiert worden war, sondern nur so tat.

Amore stellte Cass darauf zur Rede - und der offenbarte, dass er es war, der Amore attackiert hatte. Amore sei ein Klotz an seinem Bein, ein Großmaul, verantwortlich dafür, dass er noch keinen Titel bei WWE gewonnen hätte. Cass teilte Amore mit, dass ihre Partnerschaft beendet sei und streckte ihn mit einem Tritt nieder.

Weitere Highlights:

- Elias Samson brachte das Publikum wieder einmal mit der Andeutung eines beleidigenden Songs gegen sich auf, diesmal jedoch kam er nicht zum Singen, weil zunächst das Publikum zu laut buhte - und dann Finn Balor ihn unterbrach, weil er für sein Match gegen Bo Dallas an der Reihe war.


Samson verließ den Ring, attackierte Balor später dann aber im Backstage-Bereich.


- Seth Rollins sprach im Ring darüber, dass er das Cover des neuen WWE-Videospiels schmückt - und wurde dabei von seinem Rivalen Bray Wyatt unterbrochen. Nach einem verbalen Schlagabtausch kam Wyatt zum Ring und wurde mit einer Flugattacke Rollins' empfangen.


- The Miz entschuldigte sich in seiner Interview-Show Miz TV bei Ehefrau Maryse für die jüngsten Irritationen, überreichte ihr auch die von ihm versehentlich kaputt gemachte Standuhr, die er repariert hatte. Als Miz' Rivale Dean Ambrose hinzukam, brach jedoch wieder Chaos aus: Miz verschüttete einen Drink in Maryses Gesicht und machte die Uhr wieder kaputt - Versöhnung dahin. Ambrose wiederum wurde letztendlich von zwei Männern im Bärenkostüm attackiert: Es waren Curtis Axel und Bo Dallas, Filmpartner von Miz und Maryse bei "The Marine 5"  und nun offensichtlich seine neuen WWE-Verbündeten.


Die Ergebnisse von WWE Monday Night RAW:

The Hardy Boyz (Jeff & Matt Hardy) besiegen Karl Anderson & Luke Gallows
Finn Balor besiegt Bo Dallas
Akira Tozawa besiegt TJP
Samoa Joe besiegt Roman Reigns
Non Title Match: Cesaro & Sheamus besiegen Apollo Crews & Titus O'Neal
Nia Jax vs. Sasha Banks - No Contest