Workato erhält 110 Millionen US-Dollar bei einer Bewertung von 1,7 Milliarden US-Dollar, um die Arbeitsweise von Unternehmen mithilfe integrationsgesteuerter Automatisierungslösungen zu verändern

·Lesedauer: 6 Min.

Das Unternehmen verdreifacht nahezu den Umsatz und die Kundenbasis und vervierfacht die Workloads pro Kunde in den Bereichen Datenintegration, Prozessautomatisierung und Chatbots

Mehr als 7.000 Kunden vertrauen Workato inzwischen bei der Integration von Hunderten von Apps und der sicheren Automatisierung von mehr als einer Million Workflows in den Bereichen Finanzen, HR, Vertrieb, Marketing, Kundenerfolg und IT

Workato, der führende Anbieter im Bereich integrationsgestützter Automatisierung, gab heute eine Serie-D-Finanzierung in Höhe von 110 Millionen US-Dollar bekannt, die von der globalen Investmentfirma Altimeter Capital zusammen mit Insight Partners angeführt wird. Pauline Yang, Partnerin bei Altimeter Capital, wird dem Vorstand von Workato als Beisitzerin beitreten. Die bestehenden Investoren Redpoint Ventures und Battery Ventures haben sich ebenfalls an der Runde beteiligt. Mit dieser Investition erhöht sich das Gesamtkapital des Unternehmens auf über 221 Millionen US-Dollar und Workato wird mit 1,7 Milliarden US-Dollar bewertet.

„Business-Apps und Cloud-Technologien haben ein explosives Wachstum erlebt, aber ihr Potenzial bleibt weitgehend ungenutzt. Diese Explosion hat ein technisches Chaos mit siloartigen Daten, fragmentierten Geschäftsprozessen und fehlerhafter UX geschaffen", sagt Vijay Tella, CEO und Mitgründer von Workato. „Workato geht dieses Problem mit einer einzigen Plattform an, die für Unternehmen und IT entwickelt wurde und ihre Apps, Daten und Geschäftsprozesse einfach, zuverlässig und sicher miteinander verknüpft, damit Teams intelligenter und schneller arbeiten können. Mit der neuen Investition freuen wir uns darauf, anderen Unternehmen auf der ganzen Welt dabei zu helfen, ihre Arbeitsweise mithilfe von integrationsbasierter Automatisierung zu verändern."

Die Zukunft der Arbeit für Unternehmen gestalten

Workato ermöglicht es Unternehmen, den Mehrwert ihrer Apps, Daten und Mitarbeiter zu maximieren, indem es die Integration unzusammenhängender Daten und Anwendungen erleichtert und Workflows sicher automatisiert, um Geschäftsergebnisse schneller zu erzielen. Bislang versuchten Unternehmen, dies mit einem Flickenteppich verschiedener Technologien zu erreichen, darunter Robotic Process Automation (RPA), Integration Platform as a Service (iPaaS), Business Process Management (BPM) und Chatbots. Dieser veraltete Ansatz erfordert Teams von Spezialisten und führt zu anfälligen Anwendungs- und Workflow-Anbindungen, die unsicher und schwer zu skalieren sind. Die „No Code/Low Code"-Plattform von Workato vereint Integrations- und Automatisierungsfunktionen der Enterprise-Klasse in einer einzigen Plattform, die für den IT-Bereich zuverlässig und für das Business einfach zu nutzen ist. Mit Workato können IT- und Business-Teams einfacher zusammenarbeiten, um Daten, Prozesse, Anwendungen und Benutzererfahrungen in nahezu jeder Kombination schnell zu integrieren, ohne dabei Kompromisse bei Sicherheit und Governance einzugehen.

Die integrationsgesteuerte Automatisierungsplattform von Workato wird von mehr als 7.000 Unternehmen genutzt, darunter Broadcom, Coupa, Intuit, Autodesk, Nutanix und Rapid7. Mit einer schnell wachsenden Community von über 70.000 Nutzern, die Automatisierungen komplett neu erstellen können oder mit über 500.000 vorgefertigten Automatisierungs-„Rezepten" schneller loslegen können, automatisiert die Cloud-native Plattform von Workato Prozesse in den Bereichen Marketing, Vertrieb, Finanzen, HR, IT und in vielen anderen Geschäftsbereichen, damit Teams schneller und intelligenter agieren können.

Ein rekordverdächtiges Jahr, getrieben von COVID-19 und dem digitalen Imperativ

Seit der Einwerbung seiner 70-Millionen-US-Dollar-Runde der Serie C Ende 2019 hat Workato:

  • seinen Umsatz und Kundenstamm fast verdreifacht

  • in den Bereichen Datenintegration, Prozessautomatisierung und Chatbots die Workflows in der Produktion pro Kunde um das Dreifache und die Workloads pro Kunde um das Vierfache gesteigert

  • erlebt, wie die Kunden- und Partnergemeinschaft jeden Monat über 500 Konnektoren zu neuen Apps und Systemen erstellt

  • Platz 96 in Nordamerika und Platz 17 in der Bay Area in Deloitte's 2020 Technology Fast 500 erreicht

  • Workato wurde in den letzten drei Jahren als „Leader" in Gartners Magic Quadrant für Enterprise-iPaaS genannt und ist der einzige Anbieter von Automatisierungsplattformen, der auch im Bereich Integration führend ist. Workato ist außerdem der einzige Automatisierungsanbieter, der im Bericht The Forrester Wave™: Strategic iPaaS and Hybrid Integration Platforms (Strategische iPaaS und hybride Integrationsplattformen) ausgezeichnet wurde, was den integrationsorientierten Ansatz von Workato bei der Automatisierung weiter unterstreicht

  • das Unternehmen verzeichnete ein Wachstum von 200 % bei neuen Partnern und schloss neue Technologiepartnerschaften mit Unternehmen wie Snowflake, Adobe, OutSystems, Workplace von Facebook und weiteren

Workato wird die neue Investition nutzen, um Produktinnovationen und Technologieentwicklungen voranzutreiben und die Entwicklung in Richtung integrationsorientierter Automatisierung weiter voranzutreiben. Das Unternehmen wird außerdem sein Kundenerfolgsprogramm erweitern und im Jahr 2021 seine erste Anwenderkonferenz starten. Zusätzlich wird das Unternehmen in erheblichem Umfang in die Skalierung der Teams in den USA sowie international in EMEA und APAC investieren.

„Die explosionsartige Zunahme von SaaS-Apps und immer komplexere hybride Umgebungen haben den Bedarf an integrationsgeführter Automatisierung beschleunigt. Workato hat eine so virale Akzeptanz erfahren, weil es das erste Unternehmen ist, das Integrations- und Automatisierungsfunktionen auf Unternehmensebene in einer einzigen Plattform mit einer einfachen Bedienung für Verbraucher kombiniert", sagte Pauline Yang, Partnerin bei Altimeter. „Wir sind begeistert, mit Vijay und dem gesamten Workato-Team zusammenzuarbeiten, da sie die Art und Weise, wie Unternehmen arbeiten, weiter verändern."

„Unsere größten Herausforderungen waren dieselben wie in den meisten Unternehmen: steigende Kosten, ein wachsender IT-Backlog und die Notwendigkeit, effektiv mit Risiken umzugehen. Jetzt, zwei Jahre nach der Implementierung von Workato innerhalb unseres ML/NLP-Ökosystems, haben wir die gesamte Arbeitsleistung der IT-Abteilung um über 30 % beschleunigt. Und obwohl unser Unternehmen rasant gewachsen ist, sind die IT-Personalstärke und die Ausgaben gleichgeblieben", sagt Wendy M. Pfeiffer, CIO bei Nutanix. „Jetzt, da wir in unserem Budget und innerhalb unseres bestehenden Teams Spielraum geschaffen haben, haben wir die Kapazität für anspruchsvollere Aufgaben. Wir haben eine 100-prozentige Erfüllung unserer SLAs erreicht, und unsere internen NPS-Werte liegen regelmäßig im 90er-Bereich. Diese nachhaltige Leistung kann man nicht erreichen, indem man einfach so weitermacht wie bisher. Man muss moderne Tools wie Workato einsetzen."

Über Workato

Workato ist der führende Anbieter von integrationsbasierter Automatisierung und hilft Unternehmen, schneller und intelligenter zu arbeiten, ohne dabei Kompromisse bei Sicherheit und Governance einzugehen. Workato wurde für Geschäfts- und IT-Anwender entwickelt und wird von über 7.000 der weltweit führenden Marken wie Broadcom, Intuit, Box, Autodesk und HubSpot eingesetzt. Workato hat seinen Hauptsitz in Mountain View, Kalifornien, und wird von Altimeter Capital, Battery Ventures und Redpoint Ventures finanziell unterstützt. Für weitere Informationen besuchen Sie www.workato.com oder vernetzen Sie sich mit uns in den sozialen Medien:

1. Gartner. „Gartner Magic Quadrant for Enterprise Integration Platform as a Service" (Gartner Magic Quadrant für Enterprise Integration Platform as a Service). Gartner., 2020, https://www.gartner.com/en/documents/3990698/magic-quadrant-for-enterprise-integration-platform-as-a-.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210113005530/de/

Contacts

Chanel Sedeno
Mission North für Workato
workato@missionnorth.com