Woods fiebert Rückkehr entgegen

Woods fiebert Rückkehr entgegen
Woods fiebert Rückkehr entgegen

Golf-Superstar Tiger Woods fiebert seiner Rückkehr auf den Old Course in St. Andrews/Schottland und dem Start der British Open sehnsüchtig entgegen.

„Es bedeutet mir sehr viel, hier zu sein, denn hier hat für mich als Amateur alles angefangen“, sagte der 46-Jährige: „Ich habe hier mein erstes Spiel gemacht. Ich habe mit (Bernhard) Langer, (Ernie) Els und (Tom) Watson gespielt, und sie alle haben mir gezeigt, wie man es macht. Dies ist mein sechstes Turnier hier, und es ist immer etwas ganz Besonderes.“

Woods startet ab Donnerstag (15.59 Uhr MESZ/Sky) beim traditionsreichsten Golfturnier der Welt. Zu den Favoriten zählt der dreimalige Champion, der beim US Masters im April sein sensationelles Comeback nach seinem schweren Autounfall gefeiert hatte, allerdings nicht mehr, zu denen gehört neben dem Weltranglistenersten Scottie Scheffler (USA) und dem Spanier Jon Rahm vor allem Rory McIlroy aus Nordirland.

Für das Jubiläumsturnier in Schottland und das letzte Major des Jahres wurde extra das Preisgeld aufgestockt. Dem Sieger winken nun rund 2,5 Millionen Euro, insgesamt werden 13,8 Millionen Euro ausgezahlt, das entspricht einer Steigerung um 22 Prozent.

Aus Deutschland ist kein Profi für das einzige Majorturnier außerhalb der Vereinigten Staaten qualifiziert.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.