Wonder Woman könnte im Libanon verboten werden

Kino International
Gal Gadot (Foto: Warner Bros.)

„Wonder Woman“ will die Menschheit retten…

Im Libanon könnte sie allerdings verboten werden.

Laut der libanesischen Zeitschrift The Daily Star (via Arab News) soll das Wirtschaftsministerium des Landes „die notwendigen Maßnahmen“ ergreifen, da die Hauptdarstellerin Gal Gadot Israeli ist.

Galdots Werdegang kommt nicht gut an

Der Libanon befindet sich aktuell im Krieg mit Israel und hat ein Gesetz, das israelische Produkte boykottiert und libanesischen Einwohnern untersagt, nach Israel zu reisen oder Kontakt mit israelischen Einwohnern zu haben.

Und dann ist da noch die Tatsache, dass Gal Gadot auch in der israelischen Armee war. Klar, dass das nicht besonders gut ankommt…

Bis dato wurde das Verbot noch nicht durchgesetzt und eine libanesische Kinokette verriet sogar, dass eine libanesische Premiere geplant ist. Diese Pläne könnten allerdings scheitern, wenn die Regierung den Entschluss fast, einzuschreiten.

Gal Gadot als Wonder Woman – Bild: Warner Bros.

Die Associated Press berichtet, dass in Beirut bereits Plakate und digitale Screens gesichtet wurden… und es wäre der erste Film von Gal Gadot, der in dem Land verboten wird – trotz ihrer Rolle in mehreren „The Fast and the Furious“-Filmen.

Kritik für Facebook-Eintrag

Doch es ist ihr Dienst in der israelischen Armee, der am meisten polarisiert. Besonders, nachdem sie bei einer militärischen Offensive in Gaza im Jahr 2014 öffentlich ihre Unterstützung für die israelischen Truppen gezeigt hatte.

In einem Facebook-Eintrag schrieb sie: „Meine Liebe und meine Gebete […] sind bei all den jungen Männern und Frauen, die ihr Leben riskieren, um mein Land vor den furchtbaren Taten der Hamas schützen, die sich wie Feiglinge hinter Frauen und Kindern verstecken. Wir werden es überwinden!!! Shabbat Shalom!”

In „Wonder Woman“ spiel Gal Gadot neben Chris Pine, Robin Wright, Connie Nielsen, Lucy Davis und David Thewlis die berühmte Superheldin. Patty Jenkins führte Regie, das Drehbuch stammt von Allan Heinberg.

„Wonder Woman“ kommt am 15. Juni 2017 in die deutschen Kinos.

Ryan Leston
Redakteur
Yahoo Movies UK

Hier gibt’s exklusive Einblicke in den Film

 

Merken