Wonder Woman Gal Gadot: "Ich könnte jede Woche ein Kind bekommen"

·Lesedauer: 1 Min.
Wonder Woman Gal Gadot: "Ich könnte jede Woche ein Kind bekommen"

So sehr Eltern auch in ihrer Rolle aufgehen, die eigentliche Geburt ist für die meisten Frauen eine Tortur. Nicht so für Gal Gadot (36). Die Schauspielerin ('Wonder Woman') kann sich nichts Schöneres vorstellen.

"Es ist einfach magisch"

"Ich liebe es, ein Kind zur Welt zu bringen" schwärmte die Darstellerin im Gespräch mit 'InStyle'. "Ich würde es jede Woche machen, wenn ich könnte. Es ist einfach magisch. Wenn ich ehrlich bin, bekomme ich jedoch jedes Mal eine Epiduralanästhesie, es ist also nicht so schmerzhaft. Aber der eigentliche Moment, in dem man sich so fühlt, als schaffe man Leben ist einfach unglaublich." Wonder Woman muss es wissen, denn schließlich hat sie gemeinsam mit ihrem Mann Jaron Varsano (47) bereits drei Töchter: Alma (10), Maya (4) und die kleine Daniella, die im Juni 2021 auf die Welt kam.

Gal Gadot hat tatkräftige Unterstützung

Ganz so einfach ist es dann aber auch für Gal Gadot nicht. "Die Schwangerschaften sind bei mir immer hart gewesen. Mir war schlecht und ich hatte Migräneanfälle. Da bin ich nicht in meinem Element." Und auch das Muttersein sei mit drei Kids nicht immer leicht, doch Jaron stehe ihr stets mit tatkräftiger Hilfe zur Seite. "Wir sind zusammen gewachsen. Er ist nicht mit mir zusammen, weil ich ein Filmstar bin sondern weil er mich liebt. Wir hatten von Anfang an eine Verbindung, es fühlte sich immer echt und gut an. Ich bin einfach so dankbar, dass ich ihn traf, als ich 20 war." Jaron Varsano und Gal Gadot hatten 2008 geheiratet.

Bild: BauerGriffin/INSTARimages/Cover Images

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.