"Wonder Woman 2": Patty Jenkins enthüllt spannende Details

redaktion@spot-on-news.de (stk/spot)
Bis zum Kinostart von "Wonder Woman 2" ist noch etwas Geduld gefragt. Die ersten Details zur Comicfilm-Fortsetzung steigern aber bereits die Vorfreude.

Mit der Comicbuch-Verfilmung "Wonder Woman" haben Regisseurin Patty Jenkins (46) und Schauspielerin Gal Gadot (32) als Titelheldin einen gigantischen Hit abgeliefert. Wenig verwunderlich also, dass die Planungen für den zweiten Teil über die schlagfertige Amazone bereits auf Hochtouren laufen. In einem Podcast der US-Seite "Variety" offenbarte Jenkins nun neue Details über das Setting und die Handlung der Fortsetzung und versprach darin auch, der Erfolgsformel des ersten Teils treu zu bleiben.

"Ich wollte mich unbedingt der Liebe widmen - denn dafür steht sie", so Jenkins über ihre Heldin. Für eine ähnlich rührende Lovestory wie im ersten Teil scheint damit also gesorgt. Zudem sei das Tolle, dass Wonder Woman nun als Heldin etabliert sei und keine weitere Vorstellung mehr bedarf. Somit könne sich Jenkins voll und ganz auf ihre weitere Reise konzentrieren, die neben einer "großartigen Liebesgeschichte" auch viele neue Charaktere beinhalten soll, die "sehr unterschiedlich zu denen aus dem ersten Film sein werden".

Bereits zuvor wurde bekannt, dass "Wonder Woman 2" einen gewaltigen Zeitsprung vollführen wird. Statt wie Teil eins zu Zeiten des Ersten Weltkriegs zu spielen, soll sich die Fortsetzung in den 80er Jahren zutragen und vom Kalten Krieg handeln. Der erste Teil spielte weltweit 822 Millionen Dollar (etwa 690 Millionen Euro) ein, der angepeilte Kinostart der Fortsetzung ist der 1. November 2019.

Foto(s): Birdie Thompson/AdMedia