1 / 10

WOLFGANG VÖLZ

Er war sowas wie ein Volksschauspieler. Mit seinen Rollen erreichte er ein Millionenpublikum, wurde von vielen geliebt. Brigitta Mühlenbeck, Leiterin der Programmgruppe „Kinder und Familie“ beim WDR, sagte laut Focus: „Keiner konnte uns so charmant und genussvoll einen Bären aufbinden wie Wolfgang Völz als Käpt’n Blaubär. Mit seiner markanten und warmen Stimme wurde er von Jung und Alt gleichermaßen geliebt. Wie sein Alter Ego war auch Wolfgang Völz ein Original. Liebenswert, unbestechlich und voller Witz.“ (Bild: AP Photos)

Wolfgang Völz: Das sind die Reaktionen auf seinen Tod

Im Alter von 87 Jahren ist der Schauspieler und Synchronsprecher Wolfgang Völz in Berlin gestorben. Bekannt wurde Völz durch Serien wie „Stahlnetz“ und „Raumpatrouille Orion“. Bei Kindern war Völz als die Stimme von „Käpt‘n Blaubär“ bekannt. Auch mehreren US-Schauspielern lieh der Berliner seine Stimme, unter anderem Peter Falk, Mel Brooks und Walter Matthau. Etliche Kollegen, Bewunderer und Weggefährten zeigen sich nach dem Tod des Künstlers betroffen.