Wolff nennt Deadline für Hamilton-Kollegen

·Lesedauer: 1 Min.
Wolff nennt Deadline für Hamilton-Kollegen
Wolff nennt Deadline für Hamilton-Kollegen

Toto Wolff will sich bei der Wahl seines zweiten Fahrers neben Lewis Hamilton in absehbarer Zeit festlegen.

Der Teamchef von Formel-1-Rennstall Mercedes setzte sich nun eine öffentliche Deadline: “Ich will das Thema im September erledigt haben”, sagte der 49-Jährige im Interview mit der Bild-Zeitung. (DATEN: Die Fahrerwertung der Formel 1)

Es gehe auch darum, den beiden zur Verfügung stehenden Kandidaten, namentlich Valtteri Bottas und George Russell, die Möglichkeit zu geben sich “für die kommende Saison richtig” aufstellen zu können. (DATEN: Die Teamwertung der Formel 1)

“Wir müssen uns zwischen der Stabilität von Valtteri und dem Talent von George, wo die Zukunft liegt, entscheiden.”, erklärte Wolff. Russell steht noch bei Williams unter Vertrag, gilt aber schon länger als kommender Mercedes-Pilot. (DATEN: Der Rennkalender der Formel 1)

Nun rückt eine Entscheidung offenbar näher. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Formel 1)

Der 31-jährige Bottas ist seit 2017 bei Mercedes und wurde 2019 und 2020 hinter Hamilton jeweils WM-Zweiter. Er ist alles andere als unumstritten bei seinem aktuellen Rennstall.




Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.