Wolf statt Pudel? Tausende Wölfe in Russland ausgesetzt

In Russland ist es nichts Ungewöhnliches, Wölfe als Haustiere zu halten. Doch viele Besitzer unterschätzen die Tiere und setzen sie aus. Die russische Regierung erlaubt touristische Jagd-Touren auf die 12.000 wildlebenden Wölfe. Zum Schutz der gefährdeten Tiere gibt es nun ein Reservat.