Wohlhabend, gebildet und trotzdem AfD – Deutschlands Elite rückt nach rechts

Benjamin Reuter
1 / 2

Wohlhabend, gebildet und trotzdem AfD – Deutschlands Elite rückt nach rechts

Im Video oben: Das sollen sich AfD-Mitglieder hinter den Kulissen einer

Im Video oben: Das sollen sich AfD-Mitglieder hinter den Kulissen einer Talkshow geleistet haben

Der Wutbürger im Jahr 2018 trägt Krawatte.

Diesen Eindruck könnte jedenfalls gewinnen, wer auf die “Erklärung 2018” blickt – einen Aufruf im Internet, der sich gegen die Flüchtlingspolitik von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) richtet.

In der Erklärung heißt es düster: “Mit wachsendem Befremden beobachten wir, wie Deutschland durch illegale Masseneinwanderung beschädigt wird.”

Und weiter: “Wir solidarisieren uns mit denjenigen, die friedlich dafür demonstrieren, dass die rechtsstaatliche Ordnung an den Grenzen unseres Landes wiederhergestellt wird.”

Mehr als 500 Rechtsanwälte, Ärzte, bekannte Künstler, wie der Schriftsteller Uwe Tellkamp, und Naturwissenschaftler haben diese Solidaritätsbekundung mit Pegida und anderen institutionalisierten Protestveranstaltungen inzwischen unterzeichnet. Teilnehmerzahl stark steigend.  

Reich und wütend

Die “Erklärung 2018” ist aber nur die Spitze eines rechtskonservativen Eisberges – sie lenkt den Blick auf eine Entwicklung, die bisher oft übersehen wurde:

Der nationalistische Rollback in Deutschland ist nur nicht ein Phänomen der unteren sozialen Schichten und abstiegsverängstigter, abgehängter Wutbürger. Er betrifft auch die gesellschaftlichen Eliten, das Bildungs- und Wirtschaftsbürgertum.

Das ist umso erstaunlicher, als es der Oberschicht in Deutschland blendend geht: 2016 wurde so viel Vermögen vererbt wie nie zuvor. Der Wertzuwachs bei Immobilien und Aktien hat die Vermögen der Wohlhabenden in den vergangenen Jahren überproportional steigen lassen. 2017 ist die Zahl der Millionäre in Deutschland deshalb um 81.000 auf rund 1,3 Millionen gestiegen.

Wertzuwachs und Wutzuwachs gehen also offensichtlich Hand in Hand.

Hat die Union Menschen mit konservativem Weltbild verloren?

Studien oder Befragungen zur politischen Einstellung der gesellschaftlichen Eliten...

Weiterlesen auf HuffPost