Was wohl Messi zu diesem Ronaldo-Foto sagen wird?!

Messi vs. Ronaldo (Getty Images)

Cristiano Ronaldo und Lionel Messi gehören ohne Frage zu den besten Fußballern aller Zeiten. Auch in hundert Jahren noch. Denn die beiden haben jeder für sich unzählige Bestmarken und Rekorde aufgestellt, an die lange, lange Zeit keiner herankommen wird. Und: Ihre Rivalität trieb CR7 und Leo an, immer besser zu werden und noch erfolgreicher zu sein, als der andere.

Und manchmal stand der Ehrgeiz ihnen auch im Weg. Messi überragte beim FC Barcelona und sammelte Titel um Titel. Im Nationalteam Argentiniens aber versagte er bisher.

Ronaldo dagegen gewann mit Real Madrid die Champions League, die Meisterschaft und und – sowie führte er trotz aller Widrigkeiten das “kleine” Portugal zum Europameister-Titel. Was niemand ihm zugetraut hätte.

Über Ronaldo und Messi könnte man zahlreiche Bücher schreiben und füllen, denn an Geschichten und neuen Kapiteln wird es wohl nie fehlen. So wie diese nette Anekdote!

Im Web verbreitet sich gerade ein Foto eines kleinen Jungen, der ein Ronaldo-Trikot trägt, was an sich nichts Ungewöhnliches ist. Bei näherer Betrachtung des Schnappschusses aber fällt etwas sehr Merkwürdiges auf.

Denn der kleine Junge trägt nicht etwa ein Trikot von Real mit Ronaldos Namen, sondern ein Barcelona-Dress mit der Nummer sieben!

Kein Wunder also, dass dieses Bild bei vielen für Kopfschütteln sorgt. Vor allem wohl bei Messi, der wohl die Welt nicht mehr verstehen wird bei diesem Anblick.

Wir stellen uns nur eine Frage: Was haben sich die Eltern des Jungen nur dabei gedacht?! Den Namen des einen Erzrivalen auf das Vereinstrikot des anderen Erzrivalen zu drucken. Absurd.

Aber der Fußball schreibt einfach die schönsten Geschichten – und wir alle wissen ja, dass Kinder oft ihre eigenen Willen haben, von dem sie ganz stur nicht abrücken wollen.

Dieses “Einlaufkind” erhitzt die Gemüter

Mbappe für Weltrekordsumme nach Madrid

Renato Sanches will nur zu diesem Klub wechseln

Real macht bei Bayern-Star ernst

Bayern-Star schießt Chelsea ab