Woelki spricht von "Vertuschung" und zieht personelle Konsequenzen

Ein Gutachten zur Aufarbeitung des Missbrauchsskandals im Erzbistum Köln entlastet Kardinal Rainer Maria Woelki; seinem Vorgänger Kardinal Meisner werden dagegen schwere Vorwürfe gemacht. Woelki spracht von "Vertuschung" in seinem Bistum.