Wochenrückblick: 13.000 - und jetzt?

"Eine ganz schnelle Beschleunigung nach oben erwarte ich nicht", so Peeters im Interview mit Moderatorin Viola Grebe. Mittelfristig sei seiner Ansicht nach ein realistisches Szenario z.B., dass der DAX erst mal im Bereich rund um die 13.000 bleiben werde und dann um den Jahreswechsel eventuell noch mal einen Schub sehen könnte. Mehr zu Terminen und Aussichten im Interview.