WM-Märchen vorbei: Münch verpasst Einzug ins Achtelfinale

Kevin Münch besiegte in der 1. Runde der Darts-WM Adrian Lewis

Kevin Münch hat bei der Darts-WM 2018 (LIVE im TV auf SPORT1, im LIVESTREAM und im LIVETICKER) den Einzug ins Achtelfinale verpasst.

Der letzte Deutsche im Turnier verlor in der 2. Runde klar mit 1:4 gegen den Spanier Toni Alcinas und schaffte es damit nicht, als erster Deutscher die 3. Runde bei einer Weltmeisterschaft zu erreichen.

Die Darts-WM im englischen Original-Kommentar LIVE auf DAZN - jetzt kostenlosen Testmonat sichern!

"The Dragon", der zum Auftakt sensationell Doppel-Weltmeister Adrian Lewis aus dem Turnier warf, agierte vor zahlreichen deutschen Fans im Londoner Alexandra Palace äußerst nervös und fand nie konstant zu seinem Spiel.

Alcinas nun gegen Webster

"Ich bin nie wirklich reingekommen. Ich habe kein gutes Gefühl gehabt und zurecht verloren", sagte Münch am SPORT1-Mikrofon. "Ich bin enttäuschter als alle anderen, das war katastrophal."


Der Spanier Alcinas sicherte sich durch seinen verdienten Sieg nicht nur das Achtelfinale gegen Darren Webster, sondern auch 12.000 Pfund Prämie.

Trotz der Pleite war Münch nach der Partie bereits wieder zu Scherzen aufgelegt. "Das ist scheiße gelaufen. Aber ich werde davon nicht sterben und Darts-Deutschland wird davon nicht untergehen."

Average spricht klar gegen Münch

Der 29-Jährige Münch hatte zwar die bessere Checkout-Quote gegenüber Alcinas (38,9 % zu 31,7 %), war aber beim Drei-Darts-Average deutlich unterlegen (81,9 zu 91,8). Münch warf zweimal die 180 (Alcinas fünfmal) und konnte sich lediglich den dritten Satz sichern.

Weitere Infos zum Darts, Order of Merit und Portraits der Top-Stars auf dartsblog.de

Mit seinem sechsten Matchdart auf die Doppel-4 machte Alcinas das Ausscheiden Münchs perfekt. Der zweite deutsche Teilnehmer Martin Schindler war bereits in der 1. Runde an Simon Whitlock gescheitert.

Der gesamte WM-Spielplan als PDF

Der "Wizard" musste sich zuvor am Mittwoch überraschend Darren Webster geschlagen geben. Der Engländer gewann ebenso mit 4:1 wie James Richardson, der Alan Norris ausschaltete.

Die Spiele am Mittwoch im Überblick:

13.30 Uhr: 3x 2. Runde (Best-of-7-Sets)
Simon Whitlock - DarrenWebster 1:4
Alan Norris - James Richardson 1:4
Kevin Münch - Toni Alcinas 1:4