WM Gruppe steigert mit USU interne Effizienz und Zuverlässigkeit der IT-Services und Systeme

·Lesedauer: 3 Min.

DGAP-News: USU Software AG / Schlagwort(e): Auftragseingänge
15.07.2021 / 11:25
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Möglingen, 15. Juli 2021 - Zur ganzheitlichen Steuerung ihrer IT-Services und zentralen Überwachung ihrer IT-Infrastruktur nutzt die Herausgebergemeinschaft WERTPAPIER-MITTEILUNGEN Keppler, Lehmann GmbH & Co. KG (WM Gruppe) künftig USU-Software und -Services. Das Medienunternehmen für die Finanzwirtschaft setzt dabei auf die USU-Lösungen für das Service-Management sowie das IT und Service Monitoring. Ziel der WM Gruppe ist es, im Rahmen ihrer Digitalisierungsstrategie durch die Automatisierung der Prozesse die Qualität und Effizienz der IT-Services weiter zu steigern und dabei eine hohe Verfügbarkeit und Performance zu gewährleisten.

Im Fokus des Projektes steht die Umsetzung von Systems Management, Service Monitoring und Request Management sowie die Etablierung einer internen Wissensdatenbank. Damit ist die WM Gruppe bis Ende 2021 in der Lage, effizienter auf Störungen und Meldungen von IT-Services und Systemen zu reagieren sowie bestehende geschäftsinterne Services flexibler zu gestalten.

Holger Sampel, USU-Geschäftsführer, freut sich auf die Zusammenarbeit und sagt: "Die Harmonisierung von IT- und Service Monitoring mit Service Management ist der nächste Schritt, um das Potenzial der IT optimal auszuschöpfen. Services und Systeme werden zuverlässiger und agiler, so dass die WM Gruppe schnell und kundenzentriert arbeiten kann. Zudem reduzieren sich durch einen hohen Automationsgrad die internen Aufwände erheblich."

"USU hat uns rundum überzeugt. Ausschlaggebend waren nicht nur die Funktionsvielfalt und -tiefe der angebotenen Komplettlösung, die unsere hohen Anforderungen erfüllte, sondern auch das integrative Zusammenspiel der Werkzeuge. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit den USU-Experten", erklärt Senol Ademov, Projektleiter bei der WM Gruppe.

Diese Pressemitteilung ist unter http://www.usu.com abrufbar.


USU Software AG

Als führender Anbieter von Software und Services für das IT- und Customer Service Management ermöglicht USU Unternehmen, die Anforderungen der heutigen digitalen Welt zu meistern. Globale Organisationen setzen unsere Lösungen ein, um Kosten zu senken, agiler zu werden und Risiken zu reduzieren - mit smarteren Services, einfacheren Workflows und besserer Zusammenarbeit. Mit mehr als 40 Jahren Erfahrung und Standorten weltweit bringt das USU-Team Kunden in die Zukunft.

Neben der 1977 gegründeten USU GmbH gehören auch die Tochtergesellschaften USU Technologies GmbH, USU Solutions GmbH, USU Solutions Inc. sowie USU SAS zu der im Prime Standard der Deutschen Börse notierten USU Software AG (ISIN DE 000A0BVU28).

Weitere Informationen sind unter www.usu.com verfügbar.


Kontakt

USU Software AG
Corporate Communications
Dr. Thomas Gerick
Tel.: +49 (0) 71 41 - 48 67 440
E-Mail: thomas.gerick@usu.com

USU Software AG
Investor Relations
Falk Sorge
Tel.: +49 (0) 71 41 - 48 67 351
E-Mail: falk.sorge@usu.com


15.07.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

USU Software AG

Spitalhof

71696 Möglingen

Deutschland

Telefon:

+49 (0)7141 4867-0

Fax:

+49 (0)7141 4867-200

E-Mail:

info@usu-software.de

Internet:

www.usu-software.de

ISIN:

DE000A0BVU28

WKN:

A0BVU2

Börsen:

Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1219264


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.